Samstag, 18. September 2010

Teatime

-

-
Uns das im Land, in dem seit ein paar Stunden ozapft is!
-
:O)
-
Beliebt sind hier ja auch Auszogne und Nudeln (nicht Pasta!), also Schmalzgebäck.
Aus diesem Grund habe ich mir auch irgendwann einmal einen extra Topf zugelegt, in dem man solche Schmankerln zu bereiten kann.
Heute haben wir´s mal mit Quarkbällchen versucht:


-
Ich hätte gerne noch ein paar mehr Bilder für Euch gemacht, aber der Akku ist leer.
-
Wenn ich nicht häkle, dann bin ich am Sticken, und so ist zwischendurch mal diese Teekanne entstanden.
-
Heute in der Früh war ich am Flohmarkt,
und heute durfte ein ganzer Wäschekorb voller Singles mit nach Hause!
Susi, da wär bestimmt auch was für dich dabei !!!
Ich liebe das Knacken des Plattenspielers, ihr auch ?
-
Genießt euer Wochenende --- Gabi

Kommentare:

  1. Ich wusste es, kaum mach ich eine Blogrunde bekomm ich HUNGER!!! ;-) Hab noch ein schönes Wochenende mit Häkeln und Sticken. Tolle Teekanne!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Da gibt es einen extra Topf für? Ich habe das bei meiner Oma gelernt, die hat da immer einen ganz normalen Topf auf den Herd gestellt - in meiner Küche habe ich NIE welche gemacht. Irgendwie waren alle, die ich versucht habe (noch in der Küche meiner Eltern) nie so gut wie die von der Oma.
    Lasst es euch schmecken! N.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr appetitlich aus! Mmmh!!! Ich kann deine Quarkbällchen sogar ein bißchen riechen, wenn ich mich anstrenge...
    Liebe Grüße ins Bayernländle!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Wow. die Quarkbällchen sehen echt lecker aus. Zum Glück hab ich eben was gegessen :)
    Dein Stickbildchen ist echt süß.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Mhm lecker sehen die aus; da nehme ich mir doch gleich einen. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. mit läuft das Wasser im Mund zusammen. Die waren bestimmt total lecker.
    Das Schweinchen finde ich total klasse.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie lecker, so warm, frisch mit Puderzucker! Würde ich gerne gleich probieren mit einer Tasse Tee! Köstlich! Gru´, Éva

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja verführerisch aus!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  9. Oh meine Liebe;O))) bei uns sagt man zu den Ausgezogenen "Küchel" mmmmmmmmmmmmmmmhhh wie lecker.... ohhh da bekomm ich gleich Apettit drauf ;O) ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  10. Dein Stickbild ist toal süß. Und die Quarkbällchen sehen auch total lecker aus. Musik habe ich fast nur noch auf dem Computer gespeichert oder per Stick, Handy oder CD (im Auto) Aber so ein alter Plattenspieler hat schon noch was. Und dafür muß man sich dann auch echt die Zeit nehmen. Meine Mutter hat noch massenweise alte Schellack-Platten - das ist immer ein Erlebnis :-) Und mein Vater besaß sogar ein Grammophon. Vielleicht zeige ich irgendwann mal ein Foto davon ...

    Lieber Gruß zum Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Ja mei, schaut des guad aus, zum neibeißn.

    lieben Gruß
    Maria

    AntwortenLöschen
  12. Maria sagt's...und mir läuft's Wasser zusammenn...;D
    Ich hab auch einen Plattenspieler, spiele allerdings viel zu selten die Platten.

    Und über Deine Worte zu meinen Bildern hab ich mich sehr gefreut.
    Die Brücke ist überigens nach Monet seiner Brücke gemalt (Seerosenteich) und ich habe sie im ersten Jahr meiner Mallaufbahn gemalt.

    Schönen Sonntag und lg Luna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabi, vielen , vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich habe mich darüber sooo gefreut! Gerne würde ich jetzt bei dir zur Teatime vorbeischauen! Ich würde dein leckeres Schmalzgebäck probieren und deine neuen Schühchen und Stiefelchen bewundern! Allerliebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    sehr lecker, ich habe die bisher immer nur gekauft, muss ich gestehen...
    Wünsche Dir eine schöne Woche,
    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gabi
    Qurkbällchen mag ich über alles und Küchel, gerade im Herbst sehr gerne,selber habe ich mich aber noch nicht getraut sie zu backen::))
    eine schöne Woche u. liebste grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, liebe Gabi ...

    *mmmh* ... da läuft mir schon wieder das Wasser im Munde zusammen - wie gut, dass ich mir grad ein Toastbrot gegönnt habe, sonst säße ich hier 'sabbernderWeise' vor dem Bildschirm .. ;))

    Das Stickbild ist ganz entzückend - ich habe früher auch so kleine Bilder gefertigt und sie dann auf einem Weihnachtsbasar verkauft!
    Schön, dass es sie heute auch noch gibt!

    Liebe und herzige Grüße zum Wochenstaart
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gabi, I like your tea time! Have a nice Monday! LG, Anita Camilla

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Gabi,
    mmhh...sieht sehr lecker aus!!!
    Die Kanne ist wirklich süß :-)
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  19. oooh gabi,
    schaun deine quarkbällchen lecker aus!
    irgendwie trau ich mich an schmalzgebäck nicht so ran. obwohl es mir eine freundin mal gezeigt hat...
    aber jetzt bekomm ich direkt lust es mal wieder zu versuchen.

    wünsch dir eine schöne woche,
    ihr habt doch sicher auch sonne, oder?

    liebe grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  20. oh lecker.... "rausbachane Leckereien". Sowas lieb ich und muß dabei gleich an meine Oma denken, die uns immer mit Kiachla verwöhnt hat. Dies Tradition hat jetzt meine Mama übernommen, damit so alte Rezepte auch ja nicht verloren gehen....wär schad drum.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gabi,
    vielen Dank für deinen lieben Besuch. Nun komme ich nach Mitternacht auf deinen Blog, obwohl ich längst im Bettchen liegen sollte, sehe deine himmlischen Leckerein und bekomme HUNGER!!!
    Wie soll ich ja jetzt ruhig schlafen ohne schnuurenden Bauch?
    Du bist schuld..... :)

    Gute Nacht.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen Gabi!
    Die Insel ist gegrüßt!
    Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem Urlaub!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Dem Duft von Schmalzgebäck konnte ich noch nie widerstehen. Einfach lecker!

    LG,

    Sarale

    AntwortenLöschen
  24. Die Quarkbällchen!!! Oh wie lecker!!! Das wärs jetzt!!!
    Und was sehe ich da??? Sticken kannst Du auch noch! Schöööön! Ist schon ewig her das ich was gestickt habe... Ich glaube, das wäre was für die Wintermonate. Obwohl... meinst ich hab` für sowas noch Zeit?? Ich bin doch jetzt chronisch krank... Ich habe das "Blogger-Fieber":)))
    Meinst das ist heilbar???
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend,
    viele liebe Grüße,
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  25. hallo gabi,

    aach, das wusste ich aber nicht, dass du im a.. wohnst !..da bekomme ich regelmäßig ein foto mit blitz, wenn ich nach hohenlinden zum flohmarkt fahre..diese woche soll ja ein flohmarkt im poing sein, wollen wir uns treffen ? dann könnte ich dich nach dem rezept für diese wundervolle quarkbällchen fragen, hihi ! ..nein, nicht nur das!
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen