Donnerstag, 28. August 2014

nostalgic clips




Ihr Lieben,

meine Häkel-Gardinchen hängen, und das nicht nur einfach so,
 sondern an ganz wunderschönen, weißen, nostalgischen Klammern.

Die Vorhangstängchen waren noch vorhanden, nicht jedoch in weiß, aber im Zeitalter von Sprühfarbe war das Problem in ein paar Minuten (ohne Trockenzeit) gelöst.
Nur drauf kommen muss man, habe ich doch glatt erst überlegt, wo ich diese auftreiben könnte, ts, ts, ts.

Viel schwieriger gestaltete es sich mal wieder mit den Fotos.
Beim folgenden habt ihr einen herrlichen Ausblick, dafür erkennt man das Muster nicht, mhh.



Zuletzt seht ihr es an seinem endgültigen Bestimmungsort, im Bad, wo ich aber bei Tageslicht vor diesem bescheuerten Milchglas gar nix ablichten kann.
Das klappte dann in der Dämmerung etwas besser und so kann man wenigsten a bißerl was vom Muster erkennen.
 Nee, mit blauem Meer im Hintergrund is da übrigens nix.


Macht´s es gut,
 heut soll uns ja mal wieder die Sonne verwöhnen, freu!


PS: Wer diese Klammern sucht, ich bin HIER fündig geworden.

Und noch ein Hinweis in eigener Sache im Sale-Blog habe ich Tuppersachen eingestellt!

Mittwoch, 27. August 2014

garda ceramiche --- souvenir



Hallo ihr Lieben !!!
"Hopps", machte das Herz,
 und schon war am ersten Tag ganz schnell ein Stück gefunden, das mit uns den Weg zurück fand.

Mhhhh, wenn ich mir da drauf eine Himbeer- oder Erdbeersahne-Torte drauf vorstelle,..........wobei meiner Familie die Torte bestimmt wichtiger ist!
Jetzt ist allerdings eindeutig schon Zwetschgenzeit, 
--- 
mit Sahne und einem guten Cappuccino (die Bohnen durften auch mit) bin ich dafür immer zu haben!


Ganz eindeutig lässt der Herbst hier schon sehr grüßen,
 und ich muss gestehen, dass ich abends schon an meinem ersten Loop häkle.

Ich schicke liebste Grüße hinaus!


PS: Wenn´s schnell gehen soll, mach ich immer einen Quarkölteig - soll ich das Rezept aufschreiben?

Hier ist es:

125 g Quark
4 Eßl. neutrales Öl
5 Eßl. Milch
50 g Zucker
1 Prise Salz
---> diese Zutaten verrühren und noch:
240 g Mehl
3/4 Päckchen Backpulver
---> unterkneten

Für eine runde Tarteform nehme ich die Hälfte des Teiges und friere die andere ein, dann bin ich beim nächsten Datschi schneller.
Man könnte natürlich auch herrliche Nußhörnchen draus machen.

;O)

Dienstag, 26. August 2014

Ciao

Bella Italia !


So eine Woche Ausspannen tut so gut,
 aber ist auch ganz schnell wieder vorbei.

Wir haben jeden Tag genossen, egal ob uns die Sonne verwöhnte oder eben auch nicht.

Wir haben viele Fotos, viele Erinnerungen und auch kleine Mitbringsel heimgebracht, 
die auch zuhause noch diese Stimmung etwas anhalten lassen sollen.
Natürlich Naturalien, wie: Olio, Aceto, Caffe, Biscottino, et Spezia.
Eis lässt sich ja nun nicht so gut mitnehmen, dafür haben wir dort mehr geschleckt!

Ein paar Nettigkeiten von den faszinierenden kleinen Lädchen rund um den Gardasee zeige ich euch mal in den nächsten Posts.

Welche "Souveniers" dürfen denn bei euch mit ?

Möge nun sinnbildlich die Fahrt durch den Alltag, 
bei uns auch in neuen Gewässern,
durch Wogen, Wellen und ruhige Wasser gut weitergehen!

Seid lieb gegrüßt



PS: Vielen Dank auch noch für die lieben Kommentare zum Snoopy-Kissen, 
dieses durfte natürlich auch mit auf Reise gehen.

Samstag, 16. August 2014

Snoopy for napping

...und weiter geht´s in der Druck-und Nähwerkstatt!

Vom absoluten Lieblingsschmusekissen (= langes schmales Nackenkissen) klumpte die Füllung vom vielen Waschen schon arg,
 und Mädel wünschte sich ein neues Innenleben.
Mama hat dann noch eins draufgelegt, und das Außenleben auch gleich neu gemacht. 
Snoopy - die große Liebe !

Die Freude war allerdings ganz und gar nicht groß,
 kann Mäuslein sich doch von Kindertagen noch nicht ganz trennen!

;o)

Egal, eine neue Besitzerin ist schon gefunden - das geht hier flugs!


Genießt das Wochenende
und wir wollen die Hoffnung auf ein bißchen Sonne doch nicht aufgeben !!!

Herzlichst


PS: Macht ihr eigentlich ab und an ein Nickerchen? --- Sonntags ist das bei mir schon mal möglich ;O)

Freitag, 15. August 2014

Sit down

 Ihr Lieben,

wenn ich mal in Fahrt bin, dann jagt eine Idee die andere,
und wenn es dann noch so Geistesblitze sind, die schnell ausgeführt sind, dann kommt so was dabei raus:

Zunächst hat das Stühlchen mal eine weiße Farbkur erhalten, das Sitzkissen passt zur Sitzauflage der Bank, und so (klick) habe ich es beschriftet.

Ich hab jetzt also noch ein schönes Plätzchen frei!

Nur, den Kuchen müsstet ihr heute selber mitbringen.

;O)

Bis denn

herzlichst


Mittwoch, 13. August 2014

footstool


Servus ihr Lieben,

kaum zu glauben, aber ich konnt´ glatt heut noch ein Draußen-Foto machen,
nachdem alle anderen Aktivitäten sozusagen indoor stattfinden mussten.

Nur zum Einkaufen musste ich kurz raus, ansonsten waren wirklich nur liebe Mitmenschen mit Kinderwagen oder Hund unterwegs, bei strömendem Regen, puhh.

Schon lange mal hatte ich mich in ein Foto von einer Essküche in einer Zeitschrift verliebt,
 alle Stühle waren weiß und ihre Beinchen herrlich rot.

Da meine Mitbewohner sehr wohl etwas dagegen hätten, wenn ich mich an unseren Stühlen "vergreifen" würde, durfte/musste das Hockerchen dran glauben.
Unter´m Waschbecken braucht es jetzt nun wirklich niemand mehr, und so kann es seinen neuen Dienst antreten als Blumenhocker,
oder als Fußschemelchen - das mach ich doch jetzt glatt, Füße hochlegen und ein paar Zeilen lesen.

Ich schicke liebste Grüße


PS: Im Hintergrund seht ihr meine neue Bankauflage und nostalgische Kissen.
Die bunte Version (klick) war ein Desaster, die Kissen vom Kleidungs-Schweden bleichten so schnell ganz furchbar aus, und meine Häkelkissen genauso :O(

Donnerstag, 7. August 2014

tomato spread


Wie heißt es in Bayern?
"Brotzeit is!!!!"

Na, um ehrlich zu sein, ist sie schon wieder vorbei,
 aber ich hab´s noch geschafft ein Bild für euch zu knipsen.

Unser 
Lieblingsaufstrich des Sommers:
(Nun die Jahre zuvor gab´s ihn nicht, da er irgendwie in Vergessenheit geriet, unglaublich so was, gell?!)

Darum hab ich das Rezept hier gleich mal festgehalten!

Ihr benötigt:

Frischkäse 
(auch die kalorienarmen Variante mit Joghurt schmeckt)

Tomaten
(klitzeklein geschnitten)

Basilikum
(in feine Streifen geschnitten)

Pfeffer und 
Salz 
(Salz sparsam)


Alle Zutaten vermischen, fertig!

Bei mir darf das gesamte Innenleben der Tomate mit rein.
 Will man den Aufstrich für später vorbereiten, kann es sein, dass das etwas wässert.

Mhhhh, lecker war´s, 

bis dann, liebste Grüße




Montag, 4. August 2014

some time


Ferien,
sind was ganz herrliches!
Der Genuss fängt für mich schon an, wenn ich in der Früh keine Pausenbrote schmieren muss.
Mal grob überschlagen, hab ich da wohl schon so um die 4.000  geschafft!

Trotzdem wollen wir mal eine gesunde Brotzeit, dem Pausenverkauf doch vorziehen.


Ein paar Tage haben wir bereits auf der Berghütte verbracht,
da brauch ich für den Shabby-Hintergrund gar nicht erst zu sorgen, der Tisch draußen schaut wirklich so aus!

Dieses mal war´s nach einem heftigen Gewitter besonders "romantisch" und naturbelassen, 
teilweise ohne Strom und mit verdrecktem Wasser - Duschen gibt´s zum Glück im Freibad.

;O)

Die Sonne lachte auch wieder und was gibt´s schöneres als auf der Bank in der Sonne zu lesen oder ein Stückchen zu häkeln.
Ursprünglich sollte es ein kleines Gardinchen für das WC meiner Schwiegermutter werden, da das Muster nun doch größer ausfällt, werden zwei davon bei mir ins Bad wandern. Das erste ist bereits fertig.

Ich habe mich übrigens sehr über all eure lieben Zeilen sehr gefreut, ein herzliches Danke dafür!

Habt herrliche Tage!



Wer einen Blick auf´s Muster werden will, klickt HIER