Sonntag, 25. Juni 2017

💕 Einmachzeit


Johannisbeersaft --- so lecker als Schorle oder mit Sekt!

Ihr Lieben, 
der Fehler auf den Fotos ist schnell gefunden, oder ?!
Aber farblich soo passend gehen die Kirschen allemal durch, lach!

:O)

An der Situation, dass nur ich im Hause Johannisbeeren frisch oder im Kuchen mag hat sich über die Jahre nichts geändert, und darum sind wirklich alle (!) Früchte im Entsafter gelandet.

Johannisbeersaft mögen wir alle, mhhh!

Das kleine Fläschchen gibt´s für eine Kollegin als kleine Kostprobe.


Ich liebe Sommertage über alles,
freue mich heute aber auch über den sanften Landregen!

Wer nach dem Rezept für den Saft gucken mag, findet ihn im Beitrag: Tastes like summer.

Allerliebste Grüße zu euch hinaus schickt



Mittwoch, 21. Juni 2017

♥ Eine Brise Sommer




Ihr Lieben,
zeigt sich der Sommer zur Zeit nicht von seiner wunderbarsten und schönsten Seite ?!!

Jede Geburtstagsfeier kann draußen stattfinden --- wie ich das liebe !!!

Für meine Nichte gab´s als Beigabe eine kleine Rosen-Flower-Box, 
weiß-blau,
 wie Himmel, Meer und Wolken,
 einfach eine Brise Sommer!

Für euch gibt´s die Fotos

;O)



Genießt die Sonnenstunden!

Herzlichste Grüße


Sonntag, 18. Juni 2017

💕 Übern Berg


 Hallo Ihr Lieben!

Heute kommen meine Grüße aus luftigen Höhen!

:O)

Dem Himmel ein Stückchen näher kann man in den Bergen immer so richtig gut durchschnaufen! 
Natürlich kam ich beim Aufstieg auch ins Schnaufen und Schwitzen, lach, doch bei diesen Aus- und Anblicken ist bald alle Müh und Plag vergessen.


Der Anstieg durch die blühenden Alpenrosen war einfach nur faszinierend und überwältigend.


Ich lasse die Bilder für sich sprechen !



Zuhause angekommen kümmere ich mich jetzt um die anderen Berge, 

;O)

und als Verschnaufpause kann ich ja alle eure tollen Posts inspizieren.

Einen schönen Sonntag noch und kommt gut in die neue Woche!

Herzlichst



Tourentipp Gilfert: hier

Sonntag, 11. Juni 2017

💕 Erdbeer - Liebe


Hallo all ihr Lieben !

Ui, das sind heute sehr  🍓-lastige Fotos.
Ich liebe sie einfach in allen Varianten so sehr und habe gestern Marmelade gekocht, das war ein Duft im ganzen Haus, mhhhh!

Danach hat´s mich dann so gelüstet, und ich habe gleich hinterher noch frischen Hefezopf gebacken.
So einfach kann Glück und Liebe sich anfühlen !

Heute habe ich dann noch mit dem Plotter die Labels ausgeschnitten, inspiriert hat mich eindeutig dieser herrliche Post von Christel !

Juni ist bei uns der gigantische Geburtstagsmonat, 
ich werde also verschenken, und auch in meinem Schrank oder auf unserem Frühstückstisch machen sich die Gläschen sehr apart !

:O)


So, jetzt werde ich noch etwas entspannen, es war gestern sehr spät, ähh heute sehr früh,
und die nächste Feier steht heute noch an!

;O)

Übrigens, das Dirndl ist fertig, juhuuu, und wurde bereits eingeweiht!

💕liche Sonntagsgrüße 


Donnerstag, 8. Juni 2017

♥ Holziger Hintergrund


Hallo, ihr Lieben, 
hier sind sie schon, die Bilder meiner ersten Kreationen in den Ferien. 
Diesen herrlichen Eichenfurnier habe ich direkt beim Abfallkorb in der Schreinerei entdeckt.
 Da man Furnier, auch wenn noch so dünn vermutlich nicht mit dem Plotter schneiden kann, 
 (oder hat das schon mal jemand von euch gewagt und ausprobiert? ) 
musste ich mir also was anderes überlegen.
Ja, genau, anders herum müsste doch funktionieren  - aus Plakatkarton habe ich also Wort und Bild geschnitten und es mit diesem tollen natürlichen Medium hinterlegt. 



Die Flamingo-Liebe hat auch mich erwischt!

;0)


Zu gerne hätte ich euch das Duo am finalen Platz im Schlafzimmer gezeigt, doch da komm ich als Fotografin absolut an meine Grenzen, denn durch das Glas in den Rahmen, spiegelt sich einfach alles, grrr.

Also, her mit den Fototipps!!!


Ganz liebe Grüße 
hinaus zu euch allen! 



Montag, 5. Juni 2017

♥ Süße Beerenzeit


Ihr Lieben,
ich habe heute nur ein Foto für euch,
denn es musste schnell gehen gestern.

;O)

Diese süße, beerige und leichte (Joghurt) Verlockung hat sich in den Jahren als Lieblingstorte in unser aller Herzen geschlichen.
Das Rezept findet ihr HIER.

Seit meinem letzten Post befinden wir uns direkt in Ferienlaune,
 haben das Abitur gut unter Dach und Fach,
 und haben es uns verdient mal wieder richtig tief durchzuschnaufen !

Ich bin schon am kreativen Werkeln, habe wieder mehr Zeit zum Lesen,.....,
und da das Dirndl mit dem Reißverschluss zickt, darf ich da auch noch ein bisschen ran!

Seid alle so lieb gegrüßt 




Dienstag, 30. Mai 2017

♥ Geh´n wir raus?


Ja,
kommt ihr Lieben,
wir gehn raus,
 machen Pause
 und lassen die Sonne in unser Herz! 


Wir haben mein eigentlich heiß geliebtes Bänklein auf dem Balkon durch eine Outdoor-Couch ersetzt. Mit einer Gesamttiefe von 73,5 cm war es gerade noch möglich.
 Neu beplottete Samtkissen mussten natürlich auch sein!

;O)

Man liegt herrlich bequem, kann so richtig lümmeln, überhaupt kein Vergleich zur Bank,
doch einen dicken Nachteil hat das jetzt:
Ständig ist besetzt!


Schaut mal, wie meine Blümchen inzwischen  gewachsen sind! 


Gestern habe ich mein Leseexemplar hier fertig gelesen.

Die Schatten von Race Point.

Wie kann ich euch die fast 600 Seiten zusammenfassen? 
Liebe, Freundschaft, Verrat und Intrigen.
Hauptakteure sind Hallie und Gus. Von Kindesbeinen an verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. Hallie, Tochter eines Arztes verlor ihre Mutter durch einen Verkehrsunfall. Ihr Vater ist ihr stets ein liebevoller Begleiter und kümmert sich rührend um sie. 
Gus trifft es besonders hart, denn seine Mutter wird von seinem Vater ermordet.
Schon während dieser Zeit ist es Hallie, die Gus zur Seite steht.
Als Teenager werden die zwei ein Paar, bis es am Strand von Race Point zu einem tragischen Ereignis kommt.
Ihre Wege trennen sich, Hallie wird Ärztin, Gus tritt dem Priesterseminar bei. Hallie ist breits verheiratet, als gegen Gus eine schwere Klage erhoben wird. Kann sie ihm erneut helfen?
Ich finde, man darf sich auf keinen Fall vom Cover in die Irre führen lassen, es ist viel mehr als nur eine einfache Liebesgeschichte!
An manchen Stellen kam es mir lange vor, doch immer wieder nehmen die Ereignisse Fahrt auf. 
So manches mal hielt ich den Atem an, emotional bewegt von tiefen Abgründen - deshalb hatte ich auch ab und an das Gefühl einen Krimi zu lesen.
Ich möchte mich mit keiner Person identifizieren, muss sie aber für ihren Mut und ihre Kraft bewundern.

Wie habt ihr diese herrlichen Sonnentage verbracht?

Herzliche Grüße