Sonntag, 24. Januar 2021

♡ Modernes samtweiches Winter-Häkelkissen


Hallo ihr Lieben am Sonntag !


Gestern bin ich fertig geworden mit einem sooo tollen Projekt, da kann man schon während dem Häkeln mit dem Garn kuscheln!

Perfekt also für die Winterzeit.

Gehäkelt habe ich mit einem gut abgelagerten Garn Funny (Farbe 05) (schäm), das mir die Firma Gruendl (Werbung) schon vor längerem zur Verfügung gestellt hat. Manchmal dauert es ein bisschen, bis einem das richtige Muster für ein Material in die Hände fällt. Dieses Korbmuster wird mit vorderen (= VR-Stb.) und hinteren (= HR-Stb.) Reliefstäbchen gehäkelt.
Und gerade in dem Format 30 x 50cm gefällt es mir selber richtig gut. Keine Frage, dass ich sofort noch mit Nummer zwei begonnen habe, so einen Spaß macht das!
Das Kissen ist herrlich weich mit seiner samtartigen Oberfläche, kratzt und fusselt nicht und macht durch die moderne Optik echt was her.

Ihr habt Lust bekommen, dann ran an die Häkelnadel Nr. 6:
Man schlägt 54 Luftmaschen an und beginn mit dem ersten Stäbchen in der 3. Masche von der Nadel aus.
1. Reihe:    weiter 52 Stb ( ihr habt dann 53)
2. Reihe:    2 Wende-Lm,  -- 3 VR-Stb, 3 HR-Stb -- (immer wiederholen) + 1 Stb
3. Reihe:    2 Wende-Lm, -- 3 HR-Stb, 3 VR-Stb -- (immer wiederholen) + 1 Stb
4. Reihe:    2 Wende-Lm, -- 3 HR-Stb, 3 VR-Stb -- (immer wiederholen) + 1 Stb
5. Reihe :   2 Wende-Lm,  -- 3 VR-Stb, 3 HR-Stb -- (immer wiederholen) + 1 Stb
 Danach Reihen 2 - 5 wiederholen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Danach wird ein gleich großes zweites Teil gearbeitet, die beiden Teile werden aufeinander gelegt und mit festen Maschen an drei Seiten geschlossen (zusammengehäkelt), Füllkissen einschieben und dann die letzten Seiten mit festen Maschen schließen. Fertig


Habt ihr auf dem ersten Foto im Hintergrund die Vasen entdeckt?
Ja, ich habe es geschafft und habe die beiden sehr Beliebten beim Bekleidungsschweden im Home-Bereich ergattern können.


Ich erfreue mich jeden Moment an den neuen Details im Wohnzimmer,
und ich hoffe sehr, dass jeder Tag im Lock-Down uns ein Stückchen weiter weg bringt, von dem, was diese Pandemie von uns allen abverlangt.

Mein Kreativsein und danach  das fertige Produkt in Händen zu halten macht es für mich definitv einfacher!

Seid alle so lieb gegrüßt

 


PS: 
Nochmals ein ganz, ganz herzliches und liebes Dankeschön an die Firma Gruendl für das fantastische Material.

Kommentare:

  1. Hall liebe Gabi, ein wunderschönes Stück Handarbeit hast du da gemacht.
    Ich meine, du hast sehr viele Talente anhand von den Stücken, die du immer wieder zeigst.
    In der Zeit der Pandemie ist es wirklich ratsam sich einem Hobby zu widmen bzw. ein Hobby zu finden.
    Zurzeit lese ich noch viel mehr als die Zeiten zuvor und ich höre sehr gerne Konzerte und Opern da ich ja beides nicht besuchen darf.
    Mit lieben Grüßen Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gabi,
    was für ein schönes Kissen. Ich bewundere immer deine wunderschönen Handarbeiten.
    Ich sollte den Lockdown vielleicht dazu nutzen, um mit dem Häkeln anzufangen. Ich habe das seit meiner Schulzeit nicht mehr gemacht.
    Ich wünsche dir noch eine gute Zeit und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal braucht es einfach seine Zeit, bis ein Garn das richtige Muster findet. Aber es hat sich gelohnt - Garn und Kissen passen wunderbar zusammen und so ist dein Kissen total schön geworden.

    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gabi,
    oh, ist das schööööön!
    Und die Vasen im Hintergrund passen auch super dazu.
    Das hast Du toll gemacht. Danke auch für die Anleitung! Wenn ich jetzt nur noch mal wieder häkeln würde - das letzte Mal war das in der Grundschule. :-))))
    Herzliche Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Das Kissen schauen wirklich schön aus. Was für ein tolles Muster!!!!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht einfach toll aus liebe Gabi.
    Schöne Farbe und ein wunderbares Muster.
    Auch die Vasen gefallen mir sehr.
    Nun mach Dir einen kuscheligen Abend mit dem Kissen,
    ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    dein Kissen sieht richtig professional aus, super schön und klasse gelungen. Ich frage mich gerade, wie du dieses "Karomuster" gehäkelt hast???
    Einen gemütlichen Abend und lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi!
    Was für ein ausgefallenes Muster! Ich bin ganz begeistert!!!Da hat sich die Mühe echt gelohnt! Komm gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gabi, das Kissen sieht wunderbar kuschelig aus und das moderne Muster gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    ganz zauberhaft ist das Häkelkissen. Im ersten Moment dachte ich es sei irgendwie geflochten, aber dank Deiner Anleitung bin ich nun im Bilde. Mal eine ganz andere Art Häkelkissen, gefällt mir sehr und die Wolle scheint ja ein Traum.
    Die Anleitung ist hiermit gespeichert, hab Dank für Deine Mühe.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche.
    Liebe grüße von der Insel Rügen - noch immer ohne Schnee - Mandy

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ist das ein wunderschönes Kissen, liebe Gabi! Ich kann leider nicht häkeln und auch nicht stricken, sonst würde ich mich jetzt gleich auf den Weg machen, um Wolle zu kaufen! :)
    Liebe Grüße zu dir und einen schönen Montag
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Das ist doch mal eine etwas andere Häkelarbeit als üblicherweise. Das Muster gefällt mir.
    Die Vorräte mit den gut abgelagerten Wollschätzen kenne ich nur zu gut😊
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  13. Boah Gaby...das gefällt mir richtig richtig gut. Das muss ich unbedingt nachmachen. Danke für die Anleitung.
    Bist Du bitte so lieb und schickst mir Deine Anschrift. Du hast bei meiner Herzchen Materialpackungs Verlosung gewonnen♥♥♥

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Love it, Gabi! Es ist sehr sehr sehr schön!!!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gabi,
    das Kissen ist superschön. Das Muster gefällt mir richtig gut.
    Das muss ich mir merken. Kuschkissen nadle ich frühestens im nächsten Herbst wieder an.
    Ich hätte jetzt sooo gerne ein bisschen Licht und Sonne.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ts... wieder zu schnell getippt. Kuschelkissen sollte es natürlich heissen

      Löschen
  16. Hallo Gabi,
    wow, was für ein schönes Kissen, das Muster schaut richtig genial aus. Ich bin etwas müde und hab' das Muster nicht begriffen. Bedeutet ich schau' morgen nochmals vorbei und lese es mir nochmals durch. *G*
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Das gefällt mir total gut liebe Gabi. Du bringst mich wieder auf eine Idee...denn ich verbrauche gerade alle vorhandenen Wollreste und Knäule und verarbeite sie zu einem Riesenluftmaschenknäuel. Ein Täschchen mit so einem ähnlichen Muster habe ich schon gemacht aber ein Kissen das wäre ja auch eine Idee. Also mir gefällt Deines sehr♥

    Herzliche Montagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  18. Du machst mich vielleicht doch noch schwach, mit so einer dicken Häkelnadel zu häkeln, liebe Gabi. Das Kissen sieht so klasse aus, muss ich auf die Liste setzen. Danke für die Anleitung.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  19. Das Kissen ist toll geworden, lieb Gabi. Ich sollte auch mal wieder etwas wolle und Stricknadeln zur Hand nehmen. Ich wünsche dir einen schönen Wintertag. Liebe Grüße. Cora

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Gabi, das Kissen gefällt mir sehr! Gerade so ein weiches Kuschelgarn ist perfekt dafür. Ich würde so ein Kissen auch mal probieren. Die Frage nach der Rückseite hat sich erledigt... Habe noch mal alles genau gelesen :-).
    Liebe Donnerstagsgrüße und viel Spaß beim Kuscheln.
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Anleitung ;-). Schönes Wochenende. Liebe Grüße. Christine

      Löschen
  21. Liebe Gabi,
    was für ein schönes Kissen.
    Das plastische Muster ist total wirkungsvoll und mal wieder bin ich etwas traurig, dass es bei mir mit dem häkeln einfach nicht klappen will... (Aber was soll's, Mut zur Lücke.)
    Dir viel Freude an deinen beiden Kuschelkissen und ich bin gespannt, was du uns hier als nächstes Projekt zeigst.
    Sonntagsclaudiagruß

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gabi,
    das Kissen sieht wunderschön aus, das Muster kenne ich noch nicht, gefällt mir sehr gut und ich glaube... Ich häkle nach 🙂 das mach ich zur Zeit gerne als Entspannung zu meinem Job😉 ja es ist wirklich schlimm mit dem blöden Steuersatz vor allem jetzt bei dem Jahresabschluss 🙂 zu deiner Frage : die Form hat ca. 23 cm Durchmesser
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und eine leichte Woche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt musste ich erstmal gucken, was ich anscheinend versäumt habe, liebe Gabi. Was für ein schönes Kissen. So richtig kuschelig winterlich.. hachz! Danke Dir für die Anleitung! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gabi,
    das Kissen schaut wirklich sehr raffiniert aus und gefällt mir sehr gut! Aber ob das Muster wohl auch mit "normaler" Wolle so gut wirkt?
    Ganz lieben Gruß und gute Nacht,
    Trixi

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.