Donnerstag, 7. August 2014

tomato spread


Wie heißt es in Bayern?
"Brotzeit is!!!!"

Na, um ehrlich zu sein, ist sie schon wieder vorbei,
 aber ich hab´s noch geschafft ein Bild für euch zu knipsen.

Unser 
Lieblingsaufstrich des Sommers:
(Nun die Jahre zuvor gab´s ihn nicht, da er irgendwie in Vergessenheit geriet, unglaublich so was, gell?!)

Darum hab ich das Rezept hier gleich mal festgehalten!

Ihr benötigt:

Frischkäse 
(auch die kalorienarmen Variante mit Joghurt schmeckt)

Tomaten
(klitzeklein geschnitten)

Basilikum
(in feine Streifen geschnitten)

Pfeffer und 
Salz 
(Salz sparsam)


Alle Zutaten vermischen, fertig!

Bei mir darf das gesamte Innenleben der Tomate mit rein.
 Will man den Aufstrich für später vorbereiten, kann es sein, dass das etwas wässert.

Mhhhh, lecker war´s, 

bis dann, liebste Grüße




Kommentare:

  1. mei sooooo frisch und lecka schauts aus,,,
    hobs no fein,. bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Super, das mach ich mal! LG tinka

    AntwortenLöschen
  3. Oh lecker und dazu altes Brot in Scheiben geschnitten und mit etwas Butter in der Pfanne geröstet ....

    Gigantisch gut ...

    Schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    lecker für solche Rezepte
    bin ich immer zu haben!
    Wenig Zutaten und trotzdem lecker!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    das Abendessen ist gerettet - lächel - das Schöne ist, dass ich immer alles im Haus hab (oder auf dem Balkon) -

    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe gabi,
    das liest sich schon lecker und das Foto macht noch mehr Appetit. Ich habe alle Zutaten da ... gibt es in den nächsten Tagen.
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gabi!
    Ja bei uns hoast; Brotzeit is :O)
    Sieht super lecker aus!
    Wünsch dir ein tolles Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi, das klingt auf jeden Fall köstlich, gesund und sommerlich!
    Ich freu mich sehr, dass du jetzt schnell in meine Posts reinkommst - ich weiß, as die vielen Bilder für manche Computer eine ziemliche Herausforderung sind, aber ich kann halt auch nciht aus meiner Haut ;o))
    Achja, zum Thema Sterz hab ich dir in meinem Blog eine Antwort geschrieben, aber weil ich nicht weiß, ob du da nochmal reingeschaut hst, kopier ich sie dir hier herein: "Liebe Gabi,
    zum Thema Sterz kann ich dir z.B. folgende Wikipedia-Antwort anbieten: "Sterz bezeichnet eine Zubereitungsart einfacher Gerichte in kleinbröckeliger Form aus Buchweizenmehl (Heidensterz), Maisgrieß (Türkensterz), Roggenmehl (Brennsterz), Weizengrieß (Grießsterz), Kartoffeln (Erdäpfelsterz) oder Bohnen (Bohnensterz), die in Bayern, Österreich, Kroatien und Slowenien verbreitet ist und bei manchen Zutaten, z. B. Kartoffeln, auch einem Schmarrn verwandt ist." ( http://de.wikipedia.org/wiki/Sterz )" Bei uns heißt das auch Polenta und ich mag's am liebsten als Beilage zu köstlichem Fleisch mit viel Saft :o))
    Ganz liebe Rostrosengrüße und schönen Sonntag,
    Traude

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,

    bei dem Anblick und den Zutaten bekomme ich direkt Appetit!! Was Herzhaftes kommt bei mir eh immer besser an als der schönste Kuchen der Welt!!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    mmmhhhh ..... ein schönes Rezept und dazu frisches Brot ....das ist bestimmt köstlich!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Mhhh- das hört sich leckerli an!
    Nimmst du Philadelphia oder richtigen Frischkäse?
    Ich denke wenn ich das nächste mal gute Tomaten habe (die jetzigen sind wie Hollandtomazen - rotes Wasser) möchte ich das gern ausprobieren!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das was gerade im Kühlschrank, im Sonderangebot,............ ist!

      ;O)

      Löschen
  12. Für Tomaten (Zubereitung in allen Variationen) könnte ich sterben *hmmmmmmmmm* ...
    Das Rezept ist notiert.

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gabi.....ich nehme auch klitzekleine Sonnenstrahlen :o)
    Wir haben heute Novemberwetter mit 24° *g*

    So...geh ma jetzt Tomaten holen.....Brotzeit is!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Gabi,
    Lecker, lecker eine feine Brotzeit!!!
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gabi,
    vielen lieben Dank für Deinen Besuch bei uns. Weil ich
    Dich ja noch nicht kannte, komm ich gleich mal schauen :-)
    Du bist aus Bayern, super, wir auch, na ja eigentlich aus
    Schwaben, aber ist ja auch Bayern :-))
    Toll ist es bei Dir. Ich geh noch weiterschauen, gell!
    Bis bald und lg Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gabi,
    Grübel ... Grübel ... das Wetter ist echt mistig für die Ferien ...
    Suchst du eine Aktivität mit Kinder oder ohne?! ...

    Witzig finde ich dieses Museum ... weiß aber nicht genau ob es in den Ferien offen hat ...
    http://www-m10.ma.tum.de/ix-quadrat/?v=kontakt

    Dort gibt es auch eine tolle Rutsche!

    Dann für Eisenbahn-Fans:
    http://www.miniland.de

    Oder kennt ihr die Bavaria von Innen?!
    http://www.muenchen.de/sehenswuerdigkeiten/orte/120453.html

    Hier ist übrigens auch das Verkehrsmuseum in der Nähe:
    http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/preislisten/eintrittspreise/
    Und dann anschließend in dieses Cafe:
    http://cafe-marais.de

    Hoffe da war was dabei ...
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen