Montag, 4. August 2014

some time


Ferien,
sind was ganz herrliches!
Der Genuss fängt für mich schon an, wenn ich in der Früh keine Pausenbrote schmieren muss.
Mal grob überschlagen, hab ich da wohl schon so um die 4.000  geschafft!

Trotzdem wollen wir mal eine gesunde Brotzeit, dem Pausenverkauf doch vorziehen.


Ein paar Tage haben wir bereits auf der Berghütte verbracht,
da brauch ich für den Shabby-Hintergrund gar nicht erst zu sorgen, der Tisch draußen schaut wirklich so aus!

Dieses mal war´s nach einem heftigen Gewitter besonders "romantisch" und naturbelassen, 
teilweise ohne Strom und mit verdrecktem Wasser - Duschen gibt´s zum Glück im Freibad.

;O)

Die Sonne lachte auch wieder und was gibt´s schöneres als auf der Bank in der Sonne zu lesen oder ein Stückchen zu häkeln.
Ursprünglich sollte es ein kleines Gardinchen für das WC meiner Schwiegermutter werden, da das Muster nun doch größer ausfällt, werden zwei davon bei mir ins Bad wandern. Das erste ist bereits fertig.

Ich habe mich übrigens sehr über all eure lieben Zeilen sehr gefreut, ein herzliches Danke dafür!

Habt herrliche Tage!



Wer einen Blick auf´s Muster werden will, klickt HIER

Kommentare:

  1. Aaahhhh....da kommen Erinnerungen in mir hoch! Wir haben viele Jahre jeden Sommer auf der Alp verbracht, wo es grundsätzlich keinen Strom, kein heisses Wasser, einen Feuerherd und ein Plumpsklo gab. Dafür aber unendliches Grün, schrattige Berge, Kuhglockengeläut, frische sämige Butter, aromatischen Käse, heftige Gewitter und den Duft nach altem, verwittertem Holz mit Geschichte. Herrlich..... Noch heute wünsche ich mir, wir hätten das Häuschen da oben noch- ich würde dort LEBEN wollen!
    Handarbeiten tu ich auch grad wieder, ich häkle, einmal mehr mit Stoffstreifen. Das fasziniert mich regelrecht! Hast du auch schon? Sonst unbedingt mal ausprobieren!
    Und Ferien-Ferien-FEEERIEN!!! Hab ich auch, geniess ich auch! Warum kann's nicht immer so sein?
    Ich drück dich und wünsche weiterhin wundervolle Tage!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    ich habe mich wirklich sehr über Deinen Eintrag bei mir gefreut!! Dankeschön!! :-)
    Deine Häkelarbeit sieht sehr schön aus. Und wie herrlich - keine Suche nach einem shabby Hintergrund, da nimmt man doch gerne eine kleine Strom- und Wasserstörung in Kauf, oder? ;-)
    Ganz liebe Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das sieht schöne aus!
    Ich mag so kleine Scheibengardinchen noch immer gerne....
    leider habe ich keine passenden Scheiben mehr.
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  4. Herzallerliebste Nachbarin, da würde ich sehr gerne mit Dir tauschen. Warmer trockener Büroplatz gegen Hütte ohne Strom! Wie herrlich muss das sein. Kein Telefon, kein Email-Geblinke, keine nervigen Kollegen.....

    Darfst Dir auch soviel Cosmeen pflücken wie Du willst.....

    Genieß die Zeit!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebste Gabi,

    erst Mal wünsche ich euch einen wunderschönen Urlaub und deine Häkelarbeit wird sicherlich wieder ein Traumwerk!!!!
    ....und jetzt zu deinem letztem Post.... UNTERSTEHE dich deinen Blog still zu legen!!!!!!!!!!! :-)
    Und dann dachte ich schon, dass du mit mir im Partnerlook joggen gehen möchtest....
    ....ich habe nämlich u.a. ein paar Laufschuhe in gleicher Farbe und das passende Shirt dazu :-)

    Allerliebst Urlaubsgrüße an dich

    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ach wie herrlich!
    Ich kann es mir gut vorstellen.
    Weiterhin eine schöne Sommerzeit
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabi.....keine Angst......Weihnachten nur, weil das Geschenk so toll war....also für mich toll :o)
    Es gibt keine Kugeln und Christbäume zu sehen :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    Zeigst uns das fertige Gardinchen dann? Bütteeee

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabi,
    Natur pur ... Gerne im Urlaub ... Da ist mehr Zeit und man kann das Einfache genießen ...
    Z.B. die Pause vom Pausenbrot und die Zeit zum Lesen oder Handarbeitrn.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      Ich finde es auch spannend, was da für Eis-Rezepte zusammengekommen sind.
      Morgen kommt ein Rezept ... auf die Idee wäre ich niiiiiiiiiiie gekommen ....

      Die Waldorfprojekte in der achten Klasse finde ich super ... Ich war schon mal Mentorin für Papier schöpfen ...
      Das hat mir viel Freude gemacht ...

      Noch habe ich keinen Urlaub. ... versuche aber Stundenreduziert zu arbeiten.

      Herzlichen Dank für deinen Kommentar
      Jutta

      Löschen
  9. Liebe Gabi,

    ich wünsche dir weiterhin schöne Ferien - ich geniesse meine freien Tage auch sehr! Wir fahren zwar nicht weg aber dafür passt das Wetter zu Hause! Und einfach mal nichts oder nicht viel tun hat auch was für sich!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  10. Juhu liebe Gabi, sorry bin momentan nicht gut im schreiben, immer noch einhändig...daher erst jetzt....zu deiner Frage: Ja die rosa Auflaufform gibt es im Shöpchen. :-)
    Hier zu finden:http://www.villakoenig.de/emaille-auflaufform-rosa.htm
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,
    oh, das hört sich sehr entspannt an ... bei uns geht´s nächste Woche in den Urlaub :-).
    Das wird richtig hübsch, deine Häkelarbeit.
    Vielen Dank für deine lieben Zeilen.
    Ich wünsch dir weiterhin erholsame Tage.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen