Mittwoch, 13. September 2017

♥ Mit Schwung ...


 ... und Energie in Form von süßen Kalorien sind meine Kolleginnen mit mir wieder gestartet. Wir saßen zu acht so gemütlich zusammen und natürlich war soooo viel zu erzählen!

Die Serviette habe ich übrigens einmal gefaltet und habe dann die gefaltete Seite über einer Messerklinge zusammenschoben. Geht schnell und macht was her!

Beim satinierten Schriftzug hat mich der Plotter etwas geärgert, und ja, rote Teelichter wären noch schön gewesen.

;O)


Alles ist deutlich herbstlich angehaucht, an den Zutaten sieht man´s genau:

Äpfel, Nüsse und Zwetschgen.


Ein unveröffentlichtes Rezept des unkomplizierten und sehr köstlichen

 Zwetschgen-Eierlikör-Kuchens 

lasse ich euch noch hier (ich finds dann oft auch wieder schneller, lach)

3 Eier
125 g weiche Butter
70 g Puderzucker
120 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
30 g Speisestärke
120 ml Eierlikör
600 g Zwetschgen/Pflaumen

Eier trennen, Butter mit Eigelb und Puderzucker schaumig rühren, Mehl, Backpulver und Stärke mischen und im Wechsel mit dem Eierlikör unterrühren; den Eischnee zuletzt noch unterheben;
alles in eine gefettete Springform geben und die halbierten, entsteinten Zwetschgen schräg sachte hineindrücken;
Backen: Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 - 40 Minuten.

Kraft getankt, es kann los gehen!

Liebste Grüße



PS:

 Gewinn Nummer 1  geht an: Kommentar Nummer Neun -- Jen
Gewinn Nummer 2 geht an: Kommentar Nummer Drei -- Kristin

Herzlichen Glückwunsch ihr beiden!!!

Schreibt mir bitte eure Anschrift an good-lucky@gmx.de

Kommentare:

  1. Das sieht alles so lecker aus und bei dem momentanen Wetter wäre das genau das Richtige für die Stimmung!
    Danke für's Rezept und
    liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    wie lecker und schön.....
    Genau das bräuchte ich gerade bei diesem schiet Wetter hier......
    Es stürmt es regnet.....Herbstwetter eben.....
    Da sehe ich doch gerade das ich bei deiner Schnapszahlpost gewonnen habe....
    Ich freue mich total.....Mail kommt gleich.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,
    das hört sich aber sehr lecker an. Das Rezept muss ich mir mal schnell ausdrucken, solange es noch Pflaumen gibt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    mmh,die Kuchen sehen alle sooo lecker aus und den mit dem Baiser macht meine Mutter auch oft:)
    Der Zwetschgenkuchen hört sich auch verführerisch aus!
    Ich freue mich riiiiiesig,daß ich so ein hübsches Geschirrtuch gewonnen habe:):):)
    Mail kommt sofort:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Ist noch ein Stück da liebe Gabi?
    Lecker schaut der Kuchen aus.
    Und auch der Tisch schaut so einladend aus.
    Glückwunsch an die Gewinner und Dir einen schönen Kuschelabend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein hübsch eingedeckter Tisch, liebe Gabi. Da hattet Ihr es bestimmt wunderbar gemütlich. Vielen Dank für das Zwetschgen-Eierlikör-Kuchen-Rezept! Ein herrliches Herbst-Rezept. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi!
    So ein Stück Kuchen oder ein Nuss-Schneckerl käme mir jetzt gerade recht. Sehr schön und einladend schaut Dein Tisch aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr es schön gemütlich hattet. Danke für das Rezept, klingt gut!
    Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Und was muss man machen, um deine Kollegin zu werden?
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmhhh super lecker klingt das liebe Gabi, wie gut dass ich es hier nur anschauen kann sonst würde ich sicherlich kräftig zulangen. Lieben Dank für dieses leckere Rezept, es wird sicher getestet werden.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmmmmhhhhhh!!!! Mir läuft das Wasser im Munde zusammen!
    Das Rezept muss ich auch unbedinkt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ach, herrlich so ein Kaffeeplausch mit Kolleginnen. Na dann geht es nun mit Schwung in den Herbst...
    Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  12. Omnomnom... ja ich finde die Rezepte auf meinem Blog auch schneller wieder...lach... Dein Eierlikörkuchen muss! ich probieren... du weißt ja, ich liebe Eierlikör ;))
    ... und ja, wir müssen uns mal treffen <3
    Liebste Grüße ins Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gaby,
    sind das leckere Sonntagskuchen und nicht nur, hach, sie schmecken einfach immer, danke für das Rezept.
    Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinnerinnen ;-)))

    Schönes Wochenende für Dich und mit lieben Grüßen von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  14. Zwetschgen und Eierlikör hört sich nach einer interessante Mischung an. Ist also klar, dass dieses Rezept bald getestet wird. Danke dafür.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen