Donnerstag, 3. November 2016

♥ Die Entscheidung

Ihr Lieben,

Habt ihr Lieblingsautoren/-innen?

Ich werde immer eine nennen, und ganz vorne weg
Charlotte Link.

Auf jede Neuveröffentlichung warte ich sehnsüchtig, 
habe glaube ich wirklich fast alles gelesen und liebe die historischen Romane genauso, wie ihre genialen Krimis!

Das Neue:  Die Entscheidung


Der größte Teil der Handlung spielt aktuell im geschockten Frankreich, auch Paris ist Schauplatz.
Simon würde gerne mit seinen Kindern Weihnachten im Ferienhaus seines Vaters feiern, diese verspüren keine Lust, seine Freundin gibt ihm den Laufpass,...
Bei einem Spaziergang am Strand macht er eine Zufallsbekanntschaft und gibt Nathalie, die total verängstigt, abgemagert, verwahrlost und ohne Geld und Papiere auf der Flucht ist, Obhut.
Er kann natürlich nicht ahnen, dass dies tiefgreifende Folgen hat und er in mörderische Szenarien involviert werden wird.

"Was, wenn du im falschen Moment die falsche Entscheidung triffst?"

Nebenschauplatz dieses Romans ist Bulgarien, und hier der Menschenhandel, um genauer zu sein, der Mädchenhandel.
Eine Mutter macht sich dort auf  die Suche nach ihrer Tochter, knüpft Kontakte zu einer Familie deren Tochter fliehen konnte.

Als Leser kann man die Handlungen parallel verfolgen, es ist natürlich klar, dass es einen Zusammenhang geben muss.
Es sind sehr viele Zufälle in dieses Buch gepackt, viele Personen und eine krankhafte Liebe spielen eine Rolle und Charlotte Link versteht es den Spannungsbogen immer hoch zu halten.
Zwischendurch wurde es mir manchmal fast ein bisschen viel, doch zum Schluss hin nimmt der Krimi wirklich noch einmal Fahrt auf und gespannt habe ich zu Ende gelesen.

Nachdem ich ja nun so viel aus der Hand der Schriftstellerin kenne,
nein, es ist nicht das beste ihrer Bücher, aber bringt dennoch spannende Lesestunden!

Vielleicht ja auch schon eine erste Geschenkidee für Weihnachten!

Dem Verlag (blanvalet) danke ich ganz herzlich für´s Rezensionsexemplar, ihr kriegt es bestimmt auch in jeder örtlichen Buchhandlung.

Und was es mit den Weihnachtsbäumchen auf sich hat, dann im nächsten Post

Bis dann,



Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    ich mag Charlotte Link auch total gerne..
    Das Buch hört sich richtig spannend an....
    Danke für den Tip.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,
    ich mag sie auch total gerne und les' früher oder später jedes neue Band. Ich habe es zwar noch nicht in der Buchhandlung gesehen, aber im neuen Buchkatalog habe ich es schon entdeckt. Das hört sich ja mal wieder spannend an und landet ganz bestimmt früher oder später bei mir.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    mir sind die Bäumchen sofort ins Auge gestochen ;-)
    Bin schon gespannt was du damit machst ...
    Weihnachten steht ja schon quasi vor der Tür.
    Charlotte Link ist mir manchmal schon zu spannend ...
    Da halte ich es lieber mit Frau Durst-Benning ... ;-)

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo GAbi,
    danke für den Tipp, gehört doch Ch. Link auch zu meinen gern gelesenen Autorinnen! Kennst du auch Petra Hammesfahr? Sie schreibt auch sehr spannend.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hui.. das hört sich spannend an! Ich mag C. Link sehr gerne, auch zum Verschenken wunderbar geeignet. Aber jetzt sag doch mal, Gabi, was hat es mit den hübschen kleinen Tannenbäumchen auf sich?! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    da haben wir etwas gemeinsam. Ich liebe auch alle Ihre Bücher und auch dieses habe ich mir schon gewünscht, ich bekomme es zu Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen