Dienstag, 7. Februar 2017

♥ Schlank an einem Tag


Hui, ihr Lieben,
das ist mal ne Überschrift, oder ?!! 
Zugegeben, sie stammt nicht von mir, sondern von Patric Heizmann, dem erfahrenen Fitness- und Ernährungsexperten und ist zugleich Titel seines neuen Buches.

In meinem Studium erhielt ich glaube ich schon ziemlich fundierte Kenntnisse in Bereich der Ernährungslehre, und muss mich immer mal wieder wundern, mit welchen Diäten, Ernährungsformen,.... Autoren heutzutage Geld verdienen.
Der Markt ist da, die Nachfrage riesig, spielt es dann eine Rolle, ob das uns Nähergebrachte wissenschaftlich oder eben nicht-wissenschaftlich vermarktet wird?

Beim Südwest-Verlag habe ich mir dieses Buch ausgesucht, um es für euch zu testen, okay, zugegeben, mein Mann hat auch schon ganz neugierig zu mir rübergeschielt.   ;O)

Auf dem folgenden Foto sind die Leitlinien Patric Heizmanns zu erkennen:

Auch er erfindet das Rad nicht ganz neu, macht aber Mut, ohne strenge Diät, mit einem sanften Einstieg, nämlich mit einem Schlanktag in der Woche zu beginnen, und so den Grundstein für eine langfristige Ernährungsumstellung zu legen. Das wissen wir alle, ohne dem geht nix.   ;O)

Mein persönliches Gewicht ist schon bestimmt seit 15 Jahren gleichbleibend, gleichbleibend sag ich mal 2 kg (für die Seele) zu viel. Ich habe null (!!!) Durchhaltevermögen, habe dieses Buch verschlungen, und mir gedacht, okay, ein Tag in der Woche ist zu schaffen.
Mir gefallen seine praktikablen Rezepte, der Trainingsplan, das Workout und eben seine Leitlinien.
Ich mag saisonal kochen, ich koche sowieso immer frisch, auch darum fühlt sich in diesem Buch einfach vieles richtig an. Das ist keine Pseudowissenschaft, er weiß, von was er spricht!

Hab ich euch neugierig gemacht? Ich werde selbstverständlich berichten, was ich erreicht habe, was nicht. 


Für mich darf am Wasser kein Tag mehr vorbeiführen ! Daran "arbeite" ich nun schon seit Anfang des Jahres, und ich bin ganz gut dabei!

Habt ihr schon mein neues Tässchen im oberen Bild entdeckt? Das steht gerade dampfend hier bei mir, "Heißer Hugo" (von Teeka..e) ist meine neuer Favorit !

Wer gerne goldene Initialen (statt Hüftgold sonstwo) auf der Tasse hat , der hinterlasse mir hier bis Samstag (11.02.2017) einen Kommentar und dann lasse der Glücklichen/dem Glücklichen so ein geplottetes Herz mit dem Wunschbuchstaben zukommen ! Ihr braucht es dann nur noch auf eine Tasse kleben !

♥-liche Grüße


Kommentare:

  1. Wow Du schreibst richtig begeistert. Ich habe zwar auch keine "unnötigen" Pfunde auf den Hüften ...2kg für die Seele passt bei mir auch...und das auch immer gleichbleibend, aber die Ernährung ist bei mir nicht immer die Beste...am Wasser laufe ich auch mal sehr gerne vorbei.
    Danke für den Tipp mit dem Buch, da werde ich direkt mal googeln, denn meiner besseren Hälfte täten ein paar Kilos weniger bestimmt gut.
    So ein goldenes Herz mit Buchstaben hat schon was, vielleicht ist Fortuna ja auf meiner Seite
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    das Buch klingt sehr interessant, ein paar Pfündchen Hüftspeck weniger könnten mir nicht schaden! Werde mir gleich mal ein Wasser in der Küche holen!
    Die Verlosung ist ja toll, die Tasse gefällt mir ausgesprochen gut, da mach´ich gerne mit.
    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Buchtip, das werde ich nochmal genauer unter die Lupe nehmen... ein paar Pfunde düften bis zum Sommer schon noch runter;-)
    Zur Zeit trinke ich wieder mehrmals täglich Tee, das hält auch schon mal von unnötigem Zwischen-Essen ab;-), da würde ich mich über so einen hübschen Aufkleber mit "A" sehr freuen!
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
  4. Lieben dank für deinen Tipp,; das Buch werde ich mir mal genauer anschauen. Zumindest hört es sich schon mal vielversprechend an.
    Ach ja, in den Lostopf hüpfe ich gerne.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    ich nochmal. Ja ich musste auch schmunzeln als ich deinen Beitrag gesehen habe. ich hatte meinen gerade veröffentlicht und bin dann zu dir gekommen. Hihi! Manchmal passt es einfach ;-) und danke für den Tip mit dem Vitamin C.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Das ist es nämlich, man liest es, ist motiviert, sich gesünder zu ernähren usw, aber nach ein paar Wochen...ich muss zwar wirklich nicht abnehmen, aber gesünder ernähren, ja das wär schon was, vielleicht sollte ich einen Gesundheitstag in der Woche machen, das ist eine gute Idee...Das Herz ist superschön, versuch ich gern mein Glück!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Gaby, du bist die GRÖßTE ;o) Danke für deinen lieben Besuch. Ohne ihn hätte ich dich nie gefunden ... tolle Idee mit dem Schlanktag. Damit könnte ich besser leben, als mit einer Schlechte-Laune-Diät über mehrere Wochen. Für mich unvorstellbar. So, jetzt mach ich noch mein Kreuzchen bei dir, damit ich hier nix mehr verpasse. Und überlege, wer die Dritte im Oragnebund ist ?! Herzlichst und bis bald, Meisje

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,

    da bin ich echt gespannt was Du uns dann zu berichten hast. Das klingt eigentlich zu schön um wahr zu sein :-)). Ich habe mir aber auch feste vorgenommen einen Tag in der Woche nur Obst und Gemüse zu essen, mal sehen ob das machbar ist♥ Ich würde mich natürlich sehr über so ein güldenes Herzchen mit K freuen :-)).

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,
    ich gebs zu, ich hab wegen der Tasse geguckt, Herz - du weißt schon! Aber an einem Tag der Woche das könnte sogar ich mal schaffen, ich bin immer nur frustriert weil ich immer wieder zurückfalle...aber das versuche ich jetzt mal! Danke für den Tip und ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Ein Tag in der Woche könnte ich auch schaffen, obwohl ich jetzt schon etwas abgespeckt habe durch die Zuckerreduzierung. Es ist wie bei dir... es ist nicht richtig zuviel, aber ein bisschen könnte schon noch weg ;)) Das Wasserproblem habe ich auch... arbeite aber noch nicht so wirklich daran ...lach... Das Buch hört sich jedenfalls super an... ein Tritt in den Hindern braucht doch jeder....
    Liebste Grüße ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Seit Anfang des Jahres dreht sich bei uns alles um Kalorien, mein Mann will/muss abnehmen! Erfolgreich hat er schon 5 kg abgenommen, alleine die Süßigkeiten machten einen Großteil seiner Kalorien aus. Und ich? Würde auch gerne 2 - 3 kg abnehmen, schaun mer mal...;O) Auch kein Durchhaltevermögen.(Wieso eigentlich, hat doch mit dem Rauchen aufzuhören auch geklappt?!)
    Viel Erfolg wünsche ich dir!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi!
    Na das ist mal ein Aufhänger, Deine Überschrift. Das Buch klingt aber sehr interessant. Werde ich mir auch noch näher anschauen. Ein bisschen abnehmen und vor allem fitter werden würde uns auch nicht schaden. Dieses Jahr möchten wir die Fastenzeit nutzen um ein bisschen kürzer zu treten, mal sehen, wie lange das gelingen wird.
    Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, und so ein goldenes Herz wäre schon sehr schön ;-)

      Löschen
  13. Klar das du mich mit der Überschrift gleich an der Angel hattest ;-). Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen. Wichtig ist für mich, dass es auch für Berufstätige gut umzusetzen ist.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Das hört sich ja prima an! Du hattest mich schon bei der Überschrift. So einfach ist das. Irgendwie fühlt man sich ja immer nicht schlank genug ;-) Bücher von Patrick habe ich schon eine ganze Menge im Regal dieses jedoch noch nicht. Da schaue ich gleich mal was das so ist. Ganz liebe Grüße und danke für den Tipp Tini

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine Überschrift, liebe Gabi! Das wäre ja einfach wundervoll ;)) Danke für den schönen Buchtipp.. aber schon seit ein paar Jahren habe ich es aufgegeben, mir Bücher zu diesem Thema anzuschaffen. Nicht, dass ich es nicht "brauchen" könnte, aber bei mir hilft nur "nichts essen".. seufz! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ich muss zur Zeit sehr viel trinken (Blasenentzündung) und es ist höllisch schwer immer daran zu denken... und wenn keine "Krankheit" dahinter steht, halte ich mich an gar nichts.
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gabi,
    ich mag den Patric Heizmann total gerne.....
    dieses Buch kenne ich noch gar nicht...
    Er ist bei uns mal aufgetreten im Rathaus....Seine Show ist Klasse,
    kann ich nur empfehlen.....Er ist super sympatisch.
    Eigentlich sollte er auch bei uns im Hotel übernachten aber leider ist er nach der Veranstatung doch gleich nach Hamburg zurück...
    Ganz liebe Grüße
    Jen....die sich über einen goldenen Buchstaben freuen würde...

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Das nenn ich mal einen Buchtitel!
    Da wird man doch so richtig schön neugierig... Also ich flitz Morgen mal zum Buchladen...
    Wer weiß, das ein oder andere Kilochen könnte bei mir ruhig auch mal verschwinden!
    Liebste Grüße
    Rosi
    P.S. Gewinnen würde ich schon gerne...

    AntwortenLöschen
  19. Das klingt ja wirklich interessant liebe Gabi ...ich bin da schon ein bisschen neugierig wie das gehen soll. Freue mich also auf deine weiteren Berichte :o)
    Herzliche Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  20. Hi, toller Titel, bitte ein paar Tipps und die Tasse mit goldenen Buchstaben ist haben weder💞💞💞
    LG Ute G. :-)

    AntwortenLöschen
  21. Ach Gabi, schlank an einem Tag ist ja verlockend, aber leider nicht möglich.
    Auch mit einem Schlankheitstag in der Woche sehe ich schwarz.
    Daher probiere ich einfach, mein Gier nach Süßem zu zügeln, obwohl mir das soo schwer fällt.
    Ich sollte wohl öfter mal einen leckeren Tee trinken. Und dann mit einem goldenen N, das wäre was.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gabi,
    einen Schlanktag in der Woche das könnte ich vielleicht schaffen. Gerade hab ich aber nach allem möglichen Gelüste :)
    Das Goldene Herzlein ist wunderschön und ich würde mich freuen wenn ich es auf meine Tasse kleben dürfte.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gaby!
    Ich finde, das Buch hört sich wirklich interessant an. Ich hatte mir über einen längeren Zeitraum still und heimlich auch fast 20 Kilo angefuttert. Diäten brachten nicht den gewünschten Erfolg und irgendwann habe ich schlicht aufgegeben. Bis vor 2 Jahren. Ich habe einfach mal meine gertenschlanke Tochter beobachtet. Die hört auf zu essen, wenn sie satt ist und ißt auch nur, wenn sie hunger hat. Ich habe angefangen, darauf zu achten und habe meine 20 Kilo ohne Probleme und hungern wieder runterbekommen und vor allem - ich halte mein Gewicht ohne Anstrengung. Eigentlich ist es ganz einfach, wenn es erstmal klick gemacht hat. Ich bin auf Deinen Bericht sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen