Samstag, 1. April 2017

♥ Wenn´s mal schnell gehen soll/muss


Servus all Ihr Lieben!
Ich hab heut den Tisch draußen zum Kaffee gedeckt!


"Mamaaa, wo ist der Kuchen?" 
---
 in der Küche hing noch der süße Duft, die Gugelhupfform stand noch in der Spüle, und der Rand vom Puderzucker zierte noch die Arbeitsplatte.

;O)

Wir alle lieben Rührkuchen, und ich hab mal wieder was Neues ausprobiert!

Zutaten:

125 g Mehl
125 g Speisestärke
4 Teel. Backpulver
1 Prise Salz
250 g Puderzucker
250 g Speiseöl
250 ml Baileys
1 Eßl. Kakaopulver
5 Eier

Zubereitung:

So easy, ich musste direkt nochmals lesen ;O)
In einer Rührschüssel die trockenen Zutaten mischen,
dann lediglich Öl, Baileys und die Eier hinzufügen und etwas 2 Minuten gut verrühren.

Backen:

Teig in eine gefettete Form geben und bei 175°C ca. 50-60 Minuten backen.

Ergebnis:

Wow, herrlich luftig, saftig, genial !

Ich wollte euch dieses mal schreiben, dass ich mich genau an die Zutaten gehalten habe, und genau jetzt, beim Tippen der Zutaten, stelle ich fest, dass ich den Kakao vergessen habe.

;O)

Entnommen habe ich das Rezept dem Buch:



Schon auf dem Cover verspricht es Rezepte, die in 10 - 30 Minuten zubereitet sind. Beim obigen Rezept war ich sogar schneller, inklusive dem Blick, dass wirklich alles miteinander verrührt wird.

Es darf sich also gerne Besuch auch mal kurzfristiger anmelden, und es gibt trotzdem Selbstgebackenes!

Im Buch findet man Kuchen, Crumbles, Torten und Kleines zum Vernaschen. Die Fotos sind modern, verführen und machen wirklich Lust auf´s Nachbacken. Bereits letzte Woche habe ich ein Rezept getestet, gut gelungen, nur die Handyfotos nicht ;O)

Schaut der Schokokuchen nicht auch verlockend aus ?!!


Die Zutaten sind sehr übersichtlich aufgelistet, vieles habt ihr bestimmt vorrätig und die oft einfache Zubereitung ist gut erklärt und dargestellt.

Beim Backen liegen meine Rezepte immer auf der Theke und meist bleibt ein Buch dort auch mal länger liegen. Tochterkind hat es heute direkt noch durchgeblättert und wir haben beschlossen einer Freundin eins zur Firmung zu schenken.
Der Preis ist mehr als moderat für ein Buch aus, dem ich bereits zwei tolle neue Rezepte und noch andere im Visier habe.

Schönes Wochenende euch allen,
das kann noch klappen mit dem Sonntagskuchen!

Allerliebste Grüße



Dem Bassermann-Verlag ein herzliches Dankeschön für diese tolle Bereicherung !

Kommentare:

  1. Klingt sehr köstlich- und easy, liebe Gabi! Mhhhh...und Baileys kommt auch noch rein- perfekt :-)
    Schönes Rest-Wochenede & LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    oh ja,das schmeckt bestimmt himmlisch mit Baileys😊
    Danke für das Rezept und das Buch wäre auch was für mich,bei mir muss es auch immer schnell gehen!
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    ich komm mal schnell auf nen Sprung bei dir vorbei :)
    Der Kuchen schaut so lecker aus und mit Baileys klingt er gleich noch viel besser! Ich mag so einfache trockene Kuchen, die trotzdem saftig sind, total gern.
    Das Rezept muss ich auf jeden Fall speichern.
    Dir noch ein tolles Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    mmhh, dein Gugelhupf schaut lecker aus! Schnelle, unkomplizierte Rezepte mag ich besonders gerne. Das Buch würde mir gefallen.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby!
    Super! Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack und wie gut, dass ich noch eine angefange Flasche Baileys habe!!!
    Schönes Wochenende!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Oooh! Da hätte ich jetzt auch Lust darauf.
    Und wo krieg' ich jetzt auf die Schnelle Baileys her? :D
    Danke für die Buchvorstellung. Sowas finde ich immer super hilfreich und interessant.
    Schönen Sonntag!
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lecker!! Ich liebe Rührkuchen und ich liebe vor allem Baileys ♥ Danke für das tolle Rezept du Liebe.... ich hatte auch mal einen Rührkuchen mit Baileys, doch der war mit Schokolade und ich glaube so ist er mir noch lieber!
    Liebste Grüße in den Sonntag
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,

    mmhhh und ohhh das sieht aber lecker aus. Ich liebe so einfache Rezepte. Das werde ich bestimmt nachbacken♥

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,
    Der schaut zum abeißen aus.
    So lecker. Aber auch von dem schokokuchen würde ich ein Stück nehmen.äganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Post war da!!!!
    Vielen lieben Dank und ich werde nun mal schauen, was ich damit mache :-))))
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das Wochenendwetter hat wirklich zum Draußen sitzen und Kaffee trinken eingeladen, nicht wahr?! Hachz.. was war das schön! Einen Kuchen für die Kaffeepause mal eben zu backen, wäre auch eine feine Idee gewesen. Leider habe ich nicht so ein wunderbares Buch wie Du ;) Hab' einen schönen Start in die neue Woche! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi,
    MMMHhhh dein Gugelhupf schaut lecker aus!!! ich liebe einfache Kuchen, die schnell gehen. Danke für das tolle Rezept!!!Das Buch hört sich sehr interessant an:) Ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Deine Fotos und der Einblick ins Buch machen Lust auf mehr.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Hmmmm....ist noch was über? Davon hätte grad gern ein Stückchen und einen leckeren Cappuccino in der Sonne. Dann könnte das Abendessen ruhig ausfallen. Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  15. Och, das klingt lecker! Ich liebe Baileys. Und Kuchen. Den muss ich ausprobieren :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen