Dienstag, 2. September 2014

Feeling Fall


Guten Morgen!

Auch wenn uns der Wetterbericht noch sonnige Tage in Aussicht stellt, 
lassen bei uns bereits für mich (!) frostige Temperaturen grüßen.

Mein erster Loop ist fertig!
Diese Jahr mal nicht gestrickt, sondern gehäkelt.
 Die Idee von Drops, zwei Garne zu verwenden, eines mit Farbverlauf und ein Cremeweißes
 hat mir sofort gefallen. 
Mit Häkelnadel Nr. 10 häkelt man nur Stäbchen in Runden.

Nach zwei Abenden war ich schon fertig, ganz begeistert, zu wie vielen Jacken in meinem Schrank er sich tragen lässt.

Nun kommt auch wieder  die Zeit, in der  mir allzu früh wieder die Lebkuchen in den Regalen landen und locken, 
schon seit Jahren mache ich da nicht mit und versuche den Verlockungen zu widerstehen bis November!

Hier seht ihr noch ein Souvenir aus Italien:
 "Sternekekse"
 werden sie liebevoll von uns genannt,
mhhhhhhhhhhh!

Damit können wir uns eine Zeit lang über Wasser halten

;O)



Vielen lieben Dank auch noch für die netten Zeilen zum Häkelgardinchen!
Ich finde es auch immer wieder so spannend, zu sehen, wer da mitliest und wer dann bei den unterschiedlichsten Posts ein Grüßlein dalässt.

Septembergrüße
schickt euch


Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    ich schicke dir auch liebe Septembergrüße :-)
    Hier ist es auch richtig frisch. Wir haben Urlaub....
    Es regnet...Macht aber nichts , im Hotelzimmer ist es auch gemütlich :-)

    Viele, viele Grüße
    Deine Tina
    die findet das der Loop schön ist und sicher sehr angenehm zu tragen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    der Loop ist wunderschön und doch so einfach hergestellt! Auch von Deiner Gardine bin ich begeistert. Die habe ich in früheren Jahren auch gerne gehäkelt...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi
    Der Loop sieht toll aus auch in den Farben.
    Das er beim Häkeln Rund wird habe ich leider nicht verstanden?
    Häkeln das würde ich doch gerne einmal wieder probieren.
    Liebe Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebste Gabi,

    für das Herbstwetter hast du dir ein perfektes Accessoire gehäkelt - wunderschön und sicherlich oft einsetzbar! Gut das du dir keinen Sonnenhut gehäkelt hast ;-)

    Dein italienischen Kekse sind ja fast zu schad zum Essen und jetzt ein großer Aufschrei ....wie SÜÜÜÜÜÜÜß.... wo sind denn die Tassen her, einfach nur herzallerliebst!

    Ich wünsche dir alles Liebe und einen wunderschönen Tag

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;O) ---> der Link zur Tasse:
      http://www.ebay.co.uk/itm/MIKASA-Cheers-RINGS-DESIGN-Fine-Bone-China-MUG-WEDDING-GIFT-/271088755619?pt=UK_HG_Crockery_RL&hash=item3f1e2623a3

      Löschen
  5. Wunderbar kuschelig sieht er aus, der Loop!
    Du sprichst mir aus dem Herzen.
    Die Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine kaufe ich auch erst ab ersten November...
    da können die mich im Supermarkt anlachen wie sie wollen!
    Das macht uns sonst doch die schöne Advents- und Voradventszeit kaputt...
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  6. Die Kekse hab ich neulich bei uns im Italienshop gesehen!! Der Schal sieht herrlich kuschelig aus!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Einen tollen Loop hast du gehäkelt!
    Die Sternenkekse hatten wir auch im Urlaub.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Gabi!
    Der Loop ist herrlich! Und morgens kann man den jetzt schon tragen!
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Kekse essen!
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. tja was gefällt mir nun besser? Die Sternenkekse ... oder doch der Loop? Ich entscheide mich für den wunderschönen Loop -
    der macht auch nicht dick - lächel - echt toll geworden -
    ach ja, Lebkuchen & Co. ... hab noch gar nicht dran gedacht - werde ich wohl am Donnerstag beim Einkauf die ersten sehen -
    was will man machen - es geht immer alles nicht schnell genug -
    viel Spaß mit deinem schönen Halswärmer -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Meine liebe Gabi,
    wow - dieser Loop ist ein herrlicher Halsschmeichler. Derzeit ist es am Morgen recht frisch und da kann man so einen hübschen Halswärmer bereits benutzen. Gibt es für dieses feine Teilchen bei Drops eine Anleitung? Eure ital. Sternchenkeks sehen zum Anbeissen aus und passen (vom Design) in jede Jahreszeit.Grins! Wenn der Vorrat groß ist, so könnt ihr noch lange in Urlaubserinnerungen schwelgen. Apropo Keks .... Von mir aus können die Läden ihre Spekulatius und Nikoläuse schon aufbauen. Ich schau da gar nicht hin - basta. Jedes Jahr das gleiche Spiel. Ausserdem backe ich mir meine Plätzchen lieber selbst, da weiß ich was drin ist und sie schmecken auch viel besser als die gekauften.
    Ganz viele liebe Grüße nach Bayern
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      hier kommt der Link, ich hab auch genau diese Wolle verwendet.
      http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=145&d_id=21&lang=de
      Die Vorräte schwinden bereits - bei dem Wetter kann Eis nicht locken!

      Löschen
  11. Liebe Gabi,
    wir gaben noch Sommerferien und es gibt schon Lebkuchen zu kaufen irgendwie schon dast zum Lachen! Ich wünsche dir noch ein paar schöne Herbsttage.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gabi,

    ich habe gerade auch einen Post über Urlaubsmitbringsel geschrieben ...
    Grins ...
    Für mich sind es die kleinen Dinge die mir viel Freude machen ... wie z.B. ... KEKSE ...

    witzig gell ...

    Und nun ist es raus ... auch wir waren am Gardasee ... nur eine Woche später als ihr ...
    Vielleicht seid ihr ja an uns vorbeigefahren als wir stundenlang im Stau standen ;-)

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gabi,

    ja - hier ist es auch ungemütlich! Aber ab morgen soll es wieder wärmer werden! Die kleinen Windlichter habe ich auch ... ich frage mich nur gerade WOOOOO? Ich hab zuviel Krempel ... *seufz* - danke für die Erinnerung.

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    so ein selbst gemachter Schal ist doch immer etwas besonderes. Niemand hat genau den gleichen, ist das nicht toll?
    Zu Deiner Jeansjacke macht er sich schon mal auf alle Fälle ganz toll.
    Die Lebkuchen habe ich beim letzten Einkauf auch zu meinem Schrecken entdeckt. Bei mir kommt jetzt noch keiner in den Korb, da müssen wir alle noch ein bisschen warten. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Gabi! :)
    Dein Loop sieht richtig klasse aus. Ich freu mich auch schon auf den Herbst :) Die Kekse sehen ja süß aus :)
    Liebst, Kate!

    AntwortenLöschen
  16. Ja liebe Gabi, deinen Loop habe ich auch schon bewundert. Ich mags schon, wenn es warm um den Hals ist - ansonsten krieg ich schon beim kleinsten Wind ein Hüstelchen *schäm*. Ich finde ihn ganz große klasse! Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Der Schal sieht sehr gut aus aber Nein, nein nein! Ich will diese ganzen Herbst und Winterposts noch nicht sehen :D Kleiner Spaß am Rande. Auch die Kekse sehen echt lecker aus.. Jetzt möchte ich die auch gerne haben. Gibts sowas auch in Deutschland?

    AntwortenLöschen
  18. Die Sternenkekse sehen ja mal zuckersüß aus, davon würde ich auch gerne einen haben! ♥
    Und der Pullover ist klasse geworden - beneidenswert, dass du das kannst. (:

    xoxo
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gabi,
    diese Wweigarnmethode hat wirklich was - und das Farbenspiel ist eindeutig eines, das man zu soo vielen Herbstsachen tragen kann - kein Wunder also, dass du dich über deinen schönen selbstgemachten Loop freust!
    Heuer hab ich noch gar keine Lebkuchen gesehen, vielleicht habe ich aber auch nur nicht gut genug geschaut. Ich fragemic jedenflals alljährlich, wer die wohl jetzt schon kauft... Ich bin allerdings überhaupt nicht sooo der Lebkuchenfan - aber die Sternenkekse sehen nach einen tollen "Ersatz" aus.
    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche!
    Herzlichste Rostrosengrüße,
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    PS: Klar können den Brainburger auch Lehrer genießen - Gehirnnahrung schadet schließlich niemandem ;o))

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebste Gabi,

    erstmal herzlichen Dank für den Link, bei dem ich die süßen Kerzenbecher (nicht Tassen - Brille aufsetzen) finde.
    Und nun zu deiner Frage bzgl. der Betonkugeln :-) - ich hatte noch klare Plasikdekokugeln (solche die 2 Hälften haben, in die man etwas reinsetzen und wieder zusammenstecken kann und dann zum Beispiel ins Fenster hängt) Genau diese habe ich verwendet.... Plastiköse zum Aufhängen mit der Zange abgeknipst, eine Öffnung mit dem Lötkolben gebrannt - passend für einen Trichter, Kugeln von innen mit Öl eingepinselt, zusammen gesteckt, mit Klebeband noch umwickelt und dann den Trichter in die Öffnung gesteckt und mit Beton befüllt.Zum Trocknen in ein mit Sand gefülltes Gefäß gestellt ....und jetzt Geduld haben und warten :-O

    Allerliebste Grüße und ein paar Tage Ferien sind ja noch da, zum Austesten ;-)

    Julia

    AntwortenLöschen
  21. wow, dein loop ist dir gelungen, wirklich ein tolles teil!!! und deine becher mit den eichhörnchen sind zuckersüß, fast so süß wie dein gebäck!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gabi,
    der post sieht nach Herbst aus , schööööööön! Das Garn ist Nimbus von zitron, traumschön. Es ist ein Tuch für meine Freundin zu Weihnachten, ich habs gestern fertig gestrickt.
    gaaaanz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gabi,
    genau diesen Loop habe ich mir auch schon gehäkelt! Allerdings in rosé-Tönen, aber genau die gleiche Wolle von Drops. Ist im übrigen die einzige vernünftige Marke, die ich hier bekomme - geschickt zu einigermassen günstigen Portokosten.

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen