Dienstag, 22. April 2014

biggest hit

 
 
So ihr Lieben,
alle Nestchen und Eier gefunden, oder steht da gar noch eins verwaist und vergessen ?
 
Ihr könnt jetzt lachen und/oder den Kopf schütteln, ist alles schon vorgekommen, sogar peinlicherweise hier im Haus.
 
 
Bei uns gibt es dieses Jahr den Renner schlechthin,
Schokoeier zählen nicht mehr, Schokohäschen leben länger,.....
 
Was Osterhasen nicht so alles schleppen? --- Dieses Jahr sollte es ein Donutmaker sein.
 
Ein Küchengerät werdet ihr jetzt denken - ich hab es mir nicht gewünscht!
 
 
Aaaaber, meine Nascherei zum Nachmittagskäffchen ist eine zeitlang gesichert, soweit dann noch was da ist, denn wir sind alle total hingerissen.
 
Ihr wollt das familienerprobte Rezept,
(da bleibt bei 4 Personen nix über und mehr muss wirklich nicht sein)
 
;o)
 
bitteschön, kinderleicht:
 
2 Eier
90 g Zucker
 
---> gut verrühren
 
 
1/2 P. Vanillezucker
170 ml Milch
3 Eßl. Öl
170 g Mehl
1/2 P. Backpulver
 
---> unterrühren
 
 
TEIG FERTIG !
 
Mädels (meine meine ich!) --- die Küche wird bei aller Liebe ordentlich hinterlassen, gelle?!!
 
Nebenher rattern hier mal wieder Nähmaschinen,
 
ich lasse liebste Grüße da
 und bedanke mich im Namen von Henriette für die vielen lieben Zeilen!
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gabi!
    mmmmhhh die sehn aber lecker aus! Viel Spaß beim Genießen!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby!
    Die sehen zum Anbeißen aus! Mensch, ich hab auch noch einen (klatsch vor den Kopf!) Das ist ne super Idee für Jana morgen! DANKE! Guten Wochenstart und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Gabi!

    Bei Dir kann man auch nicht vorbei hüpfen ohne dass man direkt wieder zwei drei Sachen auf seine ohnehin schon überlange To-Do-Liste schreibt.

    Mein Donutmaker ist noch jungfräulich (seit MONATEN!) - ich glaub, ich werde ihn mal mit Deinem Rezept beglücken!

    Und dann noch die Henriette! In die hab ich mich total spontan total verliebt! Die schaut ein bisserl aus wie die Maileg-Häschen die mir soooo gefallen (aber einfach zu teuer sind) - vielleicht sollte ich auch mal?

    Schlaflose Nächte könnte man ja auch gut zum Nähen nutzen - hö hö!!

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    das wäre auch was für meine Große.
    Sie steht auf Schoko-Donuts.
    Aber ohne Donutmaker geht das wahrscheinlich nicht, oder?
    Lecker schauen eure Kringel aus :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Donuts sehen ja lecker aus! Aber ob ich mir deshalb extra so ein Gerät anschaffe? Vielleicht kann man die ja auch in einer Muffinform backen! :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich auch, so ein Gerät, die ersten wurden nix, ich muss mal Dein Rezept probieren!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    warum nicht mal ein Küchengerät zu Ostern? Wenn dann solche Leckereien rauskommen bin ich dabei -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,
    Schaut lecker aus schmeckt sicher lecker, ich wusste gar nicht das es
    einen Donutmaker gibt!!
    Schick Dir liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi!

    So, ich kann verkünden: mein Donutmaker ist nun nicht mehr jungfräulich ;o)
    Während die Kids durch den Garten geräubert sind, haben meine Freundin und ich ausgiebig getestet ob die Dinger wirklich so gut sind, wie sie aussehen (sind sie - leider!). Zum Glück haben uns die Kids zwischendurch unterstützt, sonst könnten wir die Bikinifigur nun endgültig vergessen :o)

    Ein Rezept für eine gesunde Schokoladenalternative hätte ich - kann ich Dir gern mal per Mail schicken ;o)
    (ja, woher weiß ich nun, dass Du danach suchst?!? Hihi!)

    Mei - das mit dem Hund tut mir so leid! Ich darf da immer gar net dran denken ... Ich glaub ja, wenn es ja mal so weit ist, ich könnte auch nicht lang ohne Fellnase sein.

    Den Hundelink hab ich mir angesehen, das hört sich gar nicht schlecht an. Allerdings ist Papier, äh, das Internet ja geduldig. Müsste man vor Ort sehen. Wenn der Eindruck dort gut ist, spricht nix dagegen. Wobei so ein Goldi natürlich auch unwiderstehlich ist, hihi! Falls sie doch noch umschwenken: wir züchten zwar nicht mehr, aber ich hätte da eine gute Adresse.

    Liebe Grüße an Dich
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht super lecker aus :)

    AntwortenLöschen