Mittwoch, 2. Oktober 2013

eighty

 
 Hu, hu ihr Lieben,
gerade, wie ich beginne diesen Post zu schreiben,
bricht die goldene Oktobersonne durch den zarten Herbstnebel hier, wie fein !!!
 
:o)
 
Geschenke?! - Ein nicht immer einfaches Unterfangen, geht es euch da auch so?
Was schenkt man nun dem Schwiegervater, Opa,..., der alles hat und dem seine Enkel das wichtigste sind ??? (ähhh und die Schwiegertochter ???)
 
Nun zum Runden haben wir uns für was ganz Rundes entschieden, und dabei ist die 8 ganz besonders rund geraten.
 
Aus Hefeteig (500g Mehl, 80g Butter, 80g Zucker, 1 Würfel Hefe, 1 Ei, 1 Pr. Salz und 200ml Milch) mit Nussfüllung war das eine leckere Sache.
 
Ich habe je die Hälfe zu einem langen Streifen ausgerollt, mit Nussfüllung bestrichen, von der langen Seiten aufgerollt und dann die Zahlen gelegt. 
 
Deko, dem Waidmann entsprechend:
 

Ich schicke liebe und sonnige Grüße
zu euch
 

Kommentare:

  1. Hallo Gabi ,
    deine 80 ist ja ein ausgefallenes Geschenk .
    Heißt es nicht die Liebe geht durch den Magen ?!!!
    Ich wünsche dem Geburtstagskind ... kann man das bei einem stolzen 80 jährigen überhaupt noch sagen ---- alles Gute , Gesundheit & ein wunderschönes Geburtstagsfest.
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Als mein Vater 60 wurde, habe ich eine 60 aus Brotteig zum Abendbrot gebacken! Aber Nußzopf ist auch eine klasse Idee! Alles Gute dem Jubilar!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Die gebackene 80 ist eine tolle Idee, liebe Gabi!
    In dem Alter ist es schwierig, Geschenke zu machen. Je älter die Menschen werden, brauchen sie "nichts" mehr ;-) und über manche Geschenke werden sie gar böse ... manche essen viel Kekse, die kann man auch immer gut verschenken.

    Liebe Grüße und alles Liebe und Gute für den Geburtstags-Senior
    Sara

    http://herz-und-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    das hast du aber schön gemacht - er wird sich ganz sicher freuen - was zählt, ist doch der gute Gedanke - und wenn es dann so liebevoll dekoriert ist, macht es noch mehr Freude -
    alles Gute für deinen Schwiegervater und natürlich auch für dich -

    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Von weitem... also sprich der Vorschau.... dachte ich zunächst das sei eine Riiiiiesen-Fleischwurst. ;-)
    *hihi*

    Ich hoffe der Schwiegerpapa hat sich gefreut!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi, das sieht toll aus und schmeckt bestimmt auch gut ! Alles Gute für das Geburtstagskind. Lieben Dank für Deinen Kommentar zum Taufpost; ich freue mich. Lg SAbrina

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum 80zigsten ...
    Dein Geschenk ist eine nette Überraschung ...
    Feiert schön ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabi,
    ja was schenkt man immer. Das weiß ich auch nie. Aber eine gebackene 80 ist doch super. Erst dacht ich, das wär ne Wurscht. Aber als Hefekuchen ist das ja nett. Und sie verschwindet, wenn sie gefuttert ist und man fühlt sich wieder jünger.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,

    ich glaub das wäre auch was für meinen Schwiegervater, aber der ist vor ein paar Jahren erst 60 geworden und von der 80 doch noch entfernt!

    Tolle Sache, hoffe der Waldmann hat sich sehr gefreut!!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das ist doch ein perfektes Geschenk, nicht? Für jemand etwas leckeres backen, ist doch was viel persönlicheres als was gekauftes. Fein gemacht, liebe Gabi! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gabi.
    Super ist das Geschenk und lecker noch dazu.
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön - liebe Gabi - das hast du wieder einmal ganz toll gemacht. Das Geburtstagskind hat sich bestimmt gefreut. Du hast immer so herrliche Ideen ....

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hihhihihihi...

    ... ich dachte zuerst es sei eine Wurst... :-)))

    Aber super schön gebackt!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen