Donnerstag, 12. Oktober 2017

Ich ♥ Apfel-Zimt-Schnecken


Ihr Lieben,
zu dieser Jahreszeit dreht sich bei uns vieles rund um den Apfel, und das ist die Neuentdeckung:

Der Duft, der Geschmack, der Genuss,
ihr müsst sie ausprobieren !!!


Hefeteig: 500 g Mehl, 1 Würfel Hefe, 80 g Zucker, 40 g Margarine, 40 g Butter, 2 Eier, 200 ml Milch, 1 Pr. Salz

Alle Zutaten ohne Vorteig zu einem Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst und gut 30 Minuten gehen lassen,
ausrollen,
mit Zimtzucker bestreuen, mit Apfelmus (selbstgemacht, lach!) 1/2 cm dick bestreichen,
 mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen. die lange Seite aufrollen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und aufs Blech legen, 
nochmals etwas gehen lassen,
anschließend bei 180°C ca. 15 bis 20 Minuten backen.
Wer mag überzieht sie noch dünn mit einem Puderzuckerguss - mir reicht das ohne auch an Süße.

Ich habe heute ausprobiert und nur die halbe Menge gemacht, das war eindeutig zu wenig!

Liebe Grüße,
bis dann


Kommentare:

  1. Ich kann den Duft fast riechen liebe Gabi. Und sie sehen auch noch super gut aus.
    Lass sie Dir schmecken und hab einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe, die sehen super lecker aus und mir läuft das Wasser im Mund zusammen, aber ich vermisse die Hefe in deinem Rezept *grübel*

    Herzlichste Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uuuuups, kommt sofort --- Danke !!!!!!!!!!

      Löschen
  3. :-) Dasselbe habe ich mir auch gerade gedacht :-)
    Ich wollte auch das Rezept abspeichern,
    weil es super lecker klingt.
    Du hast die Hefe vergessen ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    dann lass dir die Teilchen gut schmecken!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr lecker sehen die Schnecken aus liebe Gabi :)
    mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen.........
    hab einen schönen Abend
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe diese Schnecken!! Und sie duften immer so gut!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe gabi, danke für dieses Rezept. Die Schnecken sehen sehr gut aus.
    Ganz liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabia,
    da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Die sehen so lecker aus... Rezept wird direkt ausgedruckt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,
    die sehen aber lecker aus.....
    Nur nicht für mich....mit Zimt kannst du mich jagen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Liebd Gabi,
    das Rezept klingt ja sehr, sehr lecker. Muss ich unbedingt ausprobieren.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Also die könnte ich jetzt auch zum Frühstück essen...
    Danke für das Rezept.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Nie die Hälfte machen!! Zur Not kann man ja einfrieren ;)) Hört sich sehr sehr lecker an!! <3
    Liebste Grüße ins Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. I <3 Apfel-Zimtschnecken, too :-) !
    Dafür lass ich jeden Kuchen stehen *gg! Von Zimtschnecken kann man nie genug bekommen. Falls doch mal was übrig bleibt, friere ich sie ein.
    Schönes Wochenende! LG Renate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi, das ist ein super Rezept. Geht schnell und passt perfekt zur Jahreszeit! Ich denke, ich werde das in den nächsten Tagen nachbacken!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. mmmhh Apfel-Zimt-Schnecken, was für ein leckeres Rezept teilst Du mit uns, liebe Gabi.
    Ein herzliches Danke dafür ;-)))
    Ich wünsche Die ein zauberhaftes Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  16. Ich LIEBE zimtschnecken,
    aber den Herbstlichen Zusatz mit de Äpfeln finde ich toll.
    Habe ich so zumindest noch nicht probiert.
    Danke für das tolle Rezept.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  17. Ach liebe Gabi,mmmhhh hörst Du mich schmatzen ? Das sieht köstlich und lercker aus. Ich liebe alles mit Hefeteig♥ Eine gute Idee, das muss ich demnächst auch mal machen.

    Herzlichste Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie lecker! Wie schade das ich gerade auf Süßes verzichte ! Lg und eine schöne Woche für Dich

    AntwortenLöschen
  19. Hahaha ... da machst du uns allen den Mund ganz schön wässrig ...
    Ich glaube wer zeit hat, bäckt diese verführerisch aussehenden Apfel-Zimtschnecken sofort nach.
    Ich habe mir das Rezept abgespeichert.

    Herzlichen Dank und gaaaaaaaaaaaanz herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. Apfel-Zimt-Schnecken.. mmmhhh!! Die möchte ich am Wochenende nachbacken, liebe Gabi! Vielen Dank für das schöne Rezept!! Hab' einen kuscheligen Abend, meine Liebe. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das klingt aber köstlich, liebe Gabi, sieh total lecker aus - und schmeckt sicher auch so! :-) Bitte bei ANL verlinken, denn das ist doch eine prima Idee, um mit der Apfelschwemme fertig zu werdenn (anstatt die Äpfel am Boden vergammeln zu lassen ;-))
    Herzliche Rostrosengrüße und einen schönen Abend,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/anl-22-ubers-sinnvolle-und-nachhaltige.html

    AntwortenLöschen