Montag, 15. August 2016

♥ Immer wieder München



Ihr Lieben,
Auszeit heißt für mich ja immer Lese- und Handarbeitszeit.
Dieses Wochenende haben wir im Zillertal Kraft getankt und durchgeschnauft, herrlich, ich sag´s euch !
Ich hatte zwei Bücher im Gepäck, einen Knäuel Häkelgarn, doch bei der fantastischen Lektüre war keine einzige Masche drin.

Blaues Blut 
Ein Fall für die kalte Sofie - Eine Rechtsmedizinerin, wie sie nur in diesem Buche steht !

Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Band einer erfolgreichen Reihe dieser narrisch coolen Rechtsmedizinerin.
Während eines heißen Sommers in München wird die Leiche einer alleinstehenden Adligen gefunden - verblutet in ihrer eigenen Badewanne.
Hautkommissar Joe Lederer, dessen Liebe zu Sofie neu entflammt ist, ermittelt, nicht ganz ohne die kribbelnden Nasenflügeln und dem Instinkt und Verstand der Rechtsmedizinerin.
Schwung kommt auch deshalb in den Krimi, weil Sofies Verehrer Charly Loessl mit der ermordeten Dame verheiratet war, und zusätzlich Sofies Ex-Freund wieder im Kollegium auftaucht.

Spannung, Liebe, immer wieder die bayerische, sprich münchnerische Mundart, die mich quasi an dieses Buch gefesselt haben.
Ich mag die kalte Sopfie, die sich in diesem Fall in vielen Situationen in der Zwickmühle befindet, und gewitzt damit umzugehen weiß. Mehr mag ich dazu natürlich noch nicht verraten.
Der Schreibstil ist flüssig, locker, humorvoll, bayrisch gespickt!
Ein Krimi darf für mich nicht absolut vorhersehbar sein, das ist er gelungenermaßen auf keinen Fall!
Ich werde mir die vorigen Bände auf alle Fälle auch noch gönnen!

An den Verlag ein herzliches Dankeschön für dieses Rezensionsexemplar!


Das Ambiente hat wie ihr her sehen könnt gepasst, ich habe am Samstag wirklich einen jungen Rehbock geseh´n - mit der Kamera war ich natürlich zu langsam !

Wenn ihr mögt schreibe ich gerne auch noch über das andere Buch, das mich auch sehr gefesselt und bewegt hat!

So, und jetzt freu ich mich auf eine Bloggerrunde, seid ihr alle da, oder alle in Urlaub ?


Kommentare:

  1. Liebe Gabi
    Ins Zillertal hätte ich Dich auch gerne begleitet ;o) So schön!
    Danke auch für den tollen Buchtipp.
    Einen glücklichen und sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Da werde ich doch gleich mal auf die Suche nach den anderen Bänden gehen. Vielen Dank für den Tipp (weitere sind natürlich mehr als willkommen).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    das ist ja witzig, das du auch noch das passende Umfeld zum Buch hattest. Zu schön schaut es dort aus :-)
    Danke für deinen Buchtipp!
    Hab es fein!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    oh das hört sich spannend an......
    Vielen Dank für die Vorstellung des Buches....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    dankeschön für die Buchrezession.
    Ich mag das viel lieber als den Klappentext :)
    Das Buch hört sich spannend an und würde sicherlich gut zu underem Urlaub in die Berge passen.
    Wir fahren am Freitag nach Meran - ich freu mich so.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Gabi, dein Buch macht wirklich Lust auf mehr. Aber wenn es in Mundart geschrieben ist, können es die Nichtbayern auch gut lesen. Ich frag nur, denn wir haben auch wieder in Bayern geurlaubt, und nicht immer alles verstanden ☺ Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  7. hallo gabi,
    das buch hört sich gut an.danke für den tipp!
    das letzte foto traumhaft!!!!!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin da.... lach.... Mensch Gabi, dein Buchtip kommt wie gerufen! Ich schau gerade nach einem guten Krimi.... aber ich glaube ich fange mit dem ersten an .....
    Liebste Grüße ❤️
    Christel

    AntwortenLöschen