Donnerstag, 12. Dezember 2013

pop up

 Stempel schnell selbst gemacht!
 
...tja, erst poppte der Korken,
 (zu feiern gibt´s immer was, auch wenn´s "nur" ein anstrengender Tag war!)
und dann,......
hab ich da im hintersten einer Schublade Pluster-Farbe gefunden.
 
Nicht ganz freihändig (Vorzeichnen hilft mir ungemein) habe ich diesen Stern aufgebracht,
 30 Sekündchen durfte das in der Mikrowelle verbringen,
und fertig ist das Stempelchen.


 
Heute Nachmittag werde ich dann mal loslegen, mit dem Bestempeln von Geschenkpapier.
 
Die Geschenke? - Fragezeichen!
Ich hinke dieses Jahr ziemlich hinterher, (auch hier auf dem Blog)
doch noch ist es zu schaffen.
 
Ich nehm mir stündlich vor mich nicht stressen zu lassen.
Auch nicht von Mädels, die höchst himmlische Plätzchen im Internet entdecken und das sollen "ich" dann gebacken kriegen.
 
 ;O)
 
Wollt ihr Fotos haben, braucht ihr noch ein Rezept ?
 
Wie weit seid ihr?
 
Bis denn, schafft es gut !
 
 
 
PS: Knallpink ist mein Post heute nur weil die Pop-Up-Farbe diesen Ton hatte, Stempeln werde ich in schwarz.

Edit: So jetzt kann ich noch live von meinen heutigen Erfahrungen berichten:

Ich habe einen Stempel luftrocknen lassen, also ohne Mikro und der ist viel viel klarer geworden,
braucht allerdings ein paar Stunden - über Nacht ist bestimmt gut,
 wenn ihr jetzt noch ein Fläschchen köpfen mögt

;O)


Kommentare:

  1. Ich finde das auch witzig, um Sektflaschen aufzupeppen!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Hey - coole Idee! Für sowas bin ich immer zu haben :o) Und ich glaube sogar, dass irgendwo im Bastelkeller noch so ein Plüsterchenstift rum liegen müsste ...

    Knallpink schadet nix bei dem Inversionswetterlagengrau ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Sachen gibt's ...! Das ist ja eine super Idee! Wie kommst Du nur immer drauf? LG von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Toll, muß ich nachmachen ;O) Genau so schnelle Sachen mag ich! Gebacken? Nee, aber nächste Woche will ich loslegen! SO spät war ich noch nie....

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  5. liebe Gabi,
    das gefällt mir auch - ich seh oft selbst gemachte Stempel und bin immer wieder begeistert -
    Plätzchen backen ist abgeschlossen - Deko fertig - Geschenke eingekauft - müssen nur noch eingepackt werden - Weihnachtskarten geschrieben - war eine stressige Zeit - ob ich nächstes Jahr besser die Kurve kriege und die schöne Adventszeit mehr genießen kann?

    hab einen schönen Abend

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Du hast den Korken in die Mikrowelle getan?! Oha, da hätte ich Schiss… ;-)
    Klasse Idee…und ja, natürlich habe ich schon gebacken…welch' Frage! Aber dafür nichts gebastelt *hähä*
    Dir noch eine schöne Adventzeit!!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi ,
    Korken habe ich genug ....bekam ich kistenweise geschenkt , nun fehlt nur noch der passende Stift & dann wird alles gestempelt , was mir unter die Finger kommt .
    Habe ja nun Zeit ----- bis aufs Festtagsessen ist alles fertig.
    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi, oh wie toll ist die Idee denn ! Ich habe auch noch Plusterfarbe... Danke für´s Zeigen ! Ich bin eigentlich nicht gestresst. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle einfache, schnelle Idee, muss ich mir merken. Danke fürs Teilen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee!
    Auf die Idee die Plusterfarbe in die Mikrowelle zu geben, bin ich noch nie gekommen.
    Immer stundenlang den Backhofen benutzt, ich Depp!

    Und was die Geschenke betrifft, na da können wir uns die Hand reichen.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Toll. Ich glaube, ich habe in der hinteresten Schubladenecke auch noch etwas Plusterfarbe. Die Idee finde ich toll und werde sie gleich einmal ausprobieren.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi,
    es gibt doch tatsächlich noch etwas,
    das es in meinen unendlichen Weiten des Bastelschrankes ;-) noch nicht gibt - nämlich Plusterfarbe.
    Das ist ja toll!
    Danke für die Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja dann der «ultimative» Grund wiedermal eine Flasche köpfen zu können ;-)
    Und Plusterfarbe habe ich irgendwo auch noch... wenn sie noch nicht vertrocknet ist.
    Liebe Grüsse Rania

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,

    von dieser Plüschfarbe hatte ich bisher ja noch keine Ahnung!

    Auf deine Stempelergebnisse bin ich schon sehr gespannt!

    Und so'n Sektchen/ Prosecco hat was ... hoch die Tassen!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  15. Stimmt ... Ich kann mich an die Farbe noch erinnern ... Damit haben wir Unmengen an Regenschirme verschönert ...
    Das ist eine super Idee ... Stempel damit herzustellen ...
    Genial

    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gabi,
    das ist eine schöne Idee. Bisher hatte ich noch nie etwas von Plusterfarbe gehört. Tja ... man lernt nie aus!
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Endlich ist es wieder so weit:
    Weihnachten – die friedliche Zeit.
    Gerade habe ich an Dich gedacht
    und einen leisen Wunsch für Dich verpackt:
    Alles Liebe und nur das Beste zum Weihnachtsfest.


    GGLG Bine

    AntwortenLöschen