Montag, 8. Oktober 2012

slippers were made ...

... for walking!
Der Herbst ist der Frühling des Winters.
(Henri Toulouse-Lautrec)
 Bei diesem herrlichen Wetter kann ich diesem Zitat vollkommen zustimmen.
Gestern sah die Welt noch ganz anders aus und da hab ich mich doch gleich mal gemütlich auf die Couch verkrümelt und und gestrickt und gestrickt.......,
mit dieser tollen Filzwolle geht das so fix und die Schlappen haben bereits Besitzerinnen gefunden.
Sie halten die Füße soooooooo schön warm, grandios !!!
Allerdings kann man nie so genau sagen, wer schlussendlich der Besitzer wird,
muss man doch noch den Filzwaschgang in der Waschmaschine abwarten.
 ;O)
Solltet ihr Interesse an meiner  Anleitung ( ---> viel Aufziehen, Ausschuss, Erfahrung.....usw. mit eingebaut) haben,
lasst mich das gerne wissen, dann schreibe ich sie hier für euch auf.
So, und jetzt werde ich einfach ein paar Sonnenstrahlen genießen
und schicke Herbstgrüße an alle,
herzlichst

DER VERSUCH EINER ANLEITUNG:
  für alle Größen:
24 Maschen anschlagen
für Größe 35/36:
19 Reihen glatt rechts stricken,
dann in jeder Reihe 2 Maschen zunehmen, bis man 32 Maschenauf der Nadel (evtl mehr) hat,
diese werden dann auf vier Nadeln auf einem Nadelspiel verteilt.
weitere 19-22 Reihen glatt recht stricken,
 (hier je nach Größe varieren und mehr oder weniger Reihen stricken)
dann abnehmen und zwar auf jeder Nadel die letzen zwei Maschen zusammen abstricken,
bis noch auf jeder Nadel zwei Maschen übrig sind. Diese mit einer Nadel zusammenziehen und den Faden vernähen!
Ferse mit einer flachen Naht schließen.
Filzen bei 40° in der Waschmaschine (Vollwaschmittel) mit 2 oder 3 Tennisbällen.
Sollte  sie noch zu groß sein Vorgang bei 30° wiederholen.

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche zu unserer kleinen Maus! Ich hab mich total darüber gefreut!
    Deine Filzschuhe sehen total gemütlich und kuschelig aus!
    GAnz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. hallo gabi,
    die sehen kuschligmolligwarm aus!
    also ich würde mich über deine anleitung freuen. das wäre ja ein tolles weihnachtsgeschenk für töchter und schwiegertöchter...

    sonnige grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Gabi,

    die Puschen sehen cool aus.Grandios die Farben auch!!!!

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,

    Coll deine Puschen. Ja, bald werden sie wieder zum Einsatz kommen.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  5. Grade zur richtigen Zeit hast Du diese Puschen gestrickt. Ich habe mir gestern Abend auch die dicken Selbststricksocken angezogen.
    Ich mags gern ..... Kerzenlicht, Handarbeit und Kuschelsocken.... herrlich!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    die sehen so schön kuschelig aus, da möchte man am liebsten gleich hineinschlupfen... Und in Grau gefallen sie mir besonders gut!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebste Gabi,

    oooohhhh was sind die Puschen kuschelig und muckelig :-) Genau das Richtig für die jetzt kommenden Abende mit Gemütlichkeit, Decke und Kerzenschein.

    Deine wunderschönen Windlichter (sind sie vom Schweden???) werden schon für die passende Stimmung sorgen!

    Ach, und deine Erwähnung von meinen Karten für dich, lässt mich jetzt noch glatt erröten ;-) DANKE

    Ich wünsche dir einen schönen gemütlichen Abend und dann bin ich ja jetzt schon gespannt wie dein Stickmotiv aussehen wird.

    Herzlichst

    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,

    ohh, was warst du fleißig , trotz familiärer Feiern ( so spät bei euch die Firmung ? Wir hatten im Juli..und erst in der 8ten Klasse..)
    Also die puschen schauen sooo kuschlig aus, die grauen wären genau meins...leider brauche wir hier richtige Hausschuhe , mit dicker Sohle, da unser Haus sooo kalt ist von unterraus, du verstehst...

    Schick dir ganz liebe Grüße, hab heute das Wetter auch genossen und war radfahren ..

    Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gaby!
    Ich habe letztes Jahr ein paar geschenkt bekommen und liebe die Teile heiß und innig!!!!
    Deine sind toll geworden!!!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin immer völlig fasziniert, wie aus diesen riesigen unförmigen Sricklappen am Ende wunderschöne Filzpuschen entstehen.

    Schön gemacht! Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  11. Oja, so ein Paar Filzpuschen…ach, die hatte ich auch mal…hatte meine Mutter für mich gemacht…und ich Dämel bin dann immer drauf gelaufen anstatt sie nur auf dem Sofa für wohlige warme Füße zu benutzen…da waren sie ganz schnell kaputt *seufz*!
    Aber ich wünsche dir umso mehr Freude mit deinen…in diesem spätem Frühling ;o)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Boah, sind die klasse geworden!!! Hut ab, liebe Gabi!!!
    Ganz viele liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Herrlch sind deine Slippers geworden , da haben kalte Füße ja überhaupt keine Chancen mehr . Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Slippers!
    Kann mir sehr gut vorstellen, wie wrm die die Füsse halten!

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Gabi, ich finde die Slipper soooo schön! und würde mich über die Anleitung freuen!!!
    Ich mag den Herbst auch ganz besonders, eine so schöne gemütliche Jahreszeit mit tollen Herbsthimmeln und Verfärbungen der Blätter. Himmlisch :) Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gabi, natürlich hat es Zeit :)
    Ich wünsche Euch ganz viel Spaß morgen !!!!! Und den schönsten Sonnenschein dazu!
    Kannst Du mir Deine Email-Adresse mailen, dann schicke ich Dir die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Uuuuuuh, danke, liebe Gabi! Häkelnadel weg, Stricknadeln her :oD ... uuuuuuuund weiter geht's.

    Besitos, und gute Nacht,
    Christl

    AntwortenLöschen
  18. Grazie per il tuo commento, i tuoi lavori sono sempre meravigliosi...le pantofole di lana poi sono stupende.
    Debora

    AntwortenLöschen