Dienstag, 12. Juli 2011

flower power



Puhh, ihr Lieben,
jetzt war es ganz schön ruhig hier,
aber andere Dinge hatten einfach Vorrang, auch wenn es nicht die schönsten waren.
-
Gestern beim Juwelier (ne, ne, ne es war nicht die Versöhnung)
 habe ich diese zwei wunderbaren länglichen Schächtelchen ergattert,
 heute mit Stoff überzogen,
"beschriftet",
und endlich haben die Häkelnadel ein festes eigenes Plätzchen.
Und was muss ich zu allem Ende feststellen, es fehlt eine!
Wo, wo, wo bist duhu ???

-
Im Hintergrund seht ihr schon die Wolle liegen, denn zwei Geburtstagsgeschenke für meine Nichten wollen noch fertig werden und ich muss mich etwas ranhalten.
-
Euch alle grüße ich soooo lieb,
jetzt wird´s zeitlich wieder leichter
-

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    ich wars nicht!!! Nein Ehrenwort... großes Stadthexenehrenwort... ich hab deine Häkelnadel nicht versteckt!!!

    Ein schönes Zuhause hast du da gebastelt für deine Nadeln!!!

    GGGGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi, was für eine schöne Idee!!! Gut, dass Du nicht sehen kannst, wie meine Strick- und Häkelnadeln untergebracht sind ;( Viele liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    eine tolle Idee und zauberhaft umgesetzt! Ich wünsche Dir eine schöne Woche, viele liebe Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Plätzchen haben Deine Nadeln erhalten.
    Du bist zum Juwelier...aber nicht nur wegen der Schachteln....oder doch?
    LG und eine schöne Restwoche...Luna

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Gabi,

    deine Häkelnadelschachteln sind so zauberhaft geworden und da wird die verschwundene Nadel sicherlich bald einziehen wollen :-)

    Wenn ich dann den verwendeten Stoff und die Wolle(farben) sehe kann ich mir gut vorstellen was die lieben Nichtenkinder von dir bekommmen ;-)
    ... bin schon sehr gespannt!!!!!

    Zu deiner Frage was ich gerade lese, ....DER VERBORGENE GARTEN ... von Kate Morton - nachdem ich jetzt 2/3 gelesen habe, gefällt es mir ganz gut, am Anfang habe ich allerdings überlegt, ob ich überhaupt weiterlese (Kategorie: leichte Sommerlektüre) Zur gleichen Kategorie gehört DAS ORCHIDEENHAUS, welches mir aber sehr gut gefallen hat. Dazwischen habe ich noch von Charlotte Link DAS ANDERE KIND gelesen und das nächste Buch wird wohl wieder von Charlotte Link sein.
    Ich muß dazu sagen, das ich wohl eine reine *Sommerleserin* bin :-) Auf der Liege, im Garten, Balkon oder Terrasse kann ich gut lesen, sobald es aber auf´s Sofa oder Bett geht, vergehen maximal drei Seiten und ich schlafe :-°

    Einen ganz lieben und herzlichen Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    hab dich schon vermisst...wars hoffentlich nix schlimmes ??? Hier wars auch ruhiger, PC dahin, jetzt gehts langsam wieder...

    Die Idee mit Schachteln be´kleben ist toll, wir auch von uns zum aufhübschen benutzt...Aber vom Juvelier kommen unsere nicht...

    Gannnnnnz liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Deine Häkelnadeln wohnen jetzt aber TOLL!
    Da hast du mal wieder eine richtig schöne Idee gehabt. Wenn die fehlende Häkelnadeln erstmal mitbekommt wie schön sie wohnen könnte dann taucht sie bestimmt ganz schnell wieder auf:)
    Lieben Gruß
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabi,

    also ich hab Deine Häkelnadel auch nicht....bin froh wenn ich meine eigenen finde :o)

    Vielleicht sollte ich mir auch so hübsche Schachteln basteln...mmh
    Ich habe mir einen süßen Stoffkorb gekauft....weil immer mein Häkelzeug irgendwo rumliegt.....und was soll ich sagen....ich hab sie trotzdem gesucht,weil ich vergessen hatte,daß es jetzt ja einen Korb dafür gibt.....Alzheimer Grüß Gott.....:o)

    gggglg
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gabi, das sieht soooo schön aus - ganz reizend mit dem herrlichen Stöffchen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabilein!
    Sehr herzig ist deine Häkelnadelbehausung geworden! Ich wundere mich, dass da eine ausgebüxt ist... ;o)))
    Und mach dir keinen Stress, ich bin zur Zeit auch mehr oder weniger nur "stille Bloggerin", will heissen, ich lese bei allen, aber ich schreibe nicht so viele Kommentare.....Überhaupt bin ich in letzter Zeit sowas von faul....Seit die Hottis weg sind, hab ich- stell dir das vor!- garnix mehr gewerkelt....Das kommt mir beinahe selber schon seltsam vor! Aber wahrscheinlich brauch ich das jetzt einfach mal, das Durchhängen! Und ich glaube, das geht vielen andern auch so im Sommer- auf jeden Fall habe ich den Eindruck, dass viele im Moment nicht so extrem aktiv sind auf ihren Blogs- oder bilde ich mir das nur ein, um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen? ghihihi.....
    Ich hätte zwar noch jede Menge zu verschönern, ein kleines Schränkchen steht im Keller parat, unser Esstisch bedarf eines hellen Anstriches (ob er weiss wird? wahrscheinlich schon- obwohl ich in letzter Zeit auch sehr gerne pudrige Pastells mag! Deshalb hat mich der Denkanstoss von Nora und Sara auf ihren Blogs auch sehr gefreut! Hast du gelesen da? Es geht um das "Schwimmen mit dem Strom" und der Individualität.....Etwas, worüber ich mir auch schon länger Gedanken machte...!) Naja, auf jeden Fall: An Projekten würde es nicht mangeln, nur am Esprit, diese anzufangen und auszuführen!
    Ich wünsche dir mal genussvolle Sommer- und Ferientage, wir hören von uns!
    Lass dich drücken, herzlichst,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  11. die Individualität, heisst das, DIE!!!..... ;o))))

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Schachteln....benutzt du Sprühkleber???
    Ich will jetzt die Schultüte bekleben und traue mich nicht so richtig dran...
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Das perfekte "Häuschen" für die Nadeln! Meine fristen noch ein Waisen dasein ;-))) Müsste sie mal wieder rauskramen, wenn ich wüsste wo sie stecken??? Die verbuddel ich nämlich sehr gerne :-( GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Idee!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Solche Schachteln kann man doch nie genug haben!!!!
    Süße Idee!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gabi,

    jaaaaa richtig, ich hatte Geburtstag, aber Psssst !!!

    Wünsche dir ein gaaaaanz schönes Wochenende, Wetter wird ja auch besser...

    Schick dir ganz liebe Grüße,

    bis bald,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht total klasse aus. Ich finde es toll, wenn Frauen kreativ sind. Habe mal ein bisschen auf Deinen Seiten gestöbert. Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Schönes Wochenende.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. Dankeeeeeeeeeeeeeeeeee mein liebes Gabilein..
    i druck di ganz narrisch.. bist koa Luft mehr griagst :O))
    Dicke Busserla Susi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gabi,
    deine Häkelnadeln haben ja ein ein hübsches Plätzchen bekommen!
    Frau Kollegin, freust du dich auch schon so? BAld sind Ferien!!!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gabi,
    danke für deine Glückwünsche! Ich kann mich noch nicht aus vollem Herzen freuen, es ist noch so viel ungewiss!
    Die Stelle als HTW Lehrerin wäre in einer RS, oder? Ich hätte eine Freundin - allerdings GHS-Lehrerin.
    Liebe Grüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  21. Sooooo schön. Ich liebe Ordnung, habe ich das schon mal erwähnt? :o)

    Hab einen wunderschönen Tag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gabi,

    so so Frau tut nun chic Haeckeln und die Nadeln werden chic chic in einer Schmuckschatulle aufbewart...schmunzel

    Die Idee ist toll auch mit dem Bluemchenpapier!

    AntwortenLöschen