Freitag, 23. April 2021

♡ Mädchen-Tunika im trachtigen Stil / Buchtipp


Hallo Ihr Lieben,
es wird mit dem Frühling, und munter und fröhlich geht es heute hier mit Blümchen weiter!

Für einem zweiten Geburtstag habe ich mich an meine fast schon verwaiste Nähmaschine gesetzt 
und diese Tunika aus einem Rest Trachtenstoff genäht.

Für den Verschluß habe ich ein bisschen gehäkelt, und auch ansonsten finde ich, liegt bei diesem Teilchen ganz viel Liebe im Detail.


Sind die Puffärmel in einer so kleine Größe nicht einfach nur knuffig ?!!


Werbung/Schnitt von Burda (klick) - selbst bezahlt.

Jetzt folgt noch mehr Werbung,
denn gerade habe ich noch einen ganz tollen Roman zu Ende gelesen, der brandneu erst diese Woche erschienen ist:


Berlin 1925: Helena Rosenberg wächst in einfachen Verhältnissen auf, doch dann erfährt sie, dass sie von ihrem unbekannten Vater als Erbin eingesetzt wurde und überdies eine Halbschwester hat. So verlässt sie die Provinz und geht in die Großstadt. Dort angekommen erwartet sie aber nicht nur die wenig begeisterte Schwester Charlotte, sondern auch eine hochverschuldete Apotheke. Die kreative Helena hat jedoch eine großartige Geschäftsidee: Eigene Kosmetik in der Apotheke herzustellen und zu vertreiben. Gemeinsam erobern Helena und Charlotte nicht nur ihren Platz in der Geschäftswelt, sondern auch die Männer, die sie lieben – und das glamouröse Berlin. Doch ihr Leben ist ein Tanz auf dem Vulkan ...

Meine Lesegeschwindigkeit sagt fast schon alles :O) - Wir befinden uns in den goldenen 20ern mitten im pulsierenden Berlin. Das Buch ist in einem herrlich gefangennehmenden Stil geschrieben und hat mich Seite für Seite mitgerissen. Ich kann kaum sagen, welche der Schwestern mir sympathischer wäre; ein bisschen mehr ist mir Helenas Geschichte zu Herzen gegangen, auch wohl deshalb weil Widrigkeiten und Wendungen auch vor ihr nicht halt machen.
Berlin ist ein idealer Schauplatz für diesen Roman, das Cover recht ansprechend gestaltet.
Es war mein erster Roman von Nora Elias, doch definitiv nicht mein letzter und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band, denn der ist bereits für September angekündigt :O)
Ich bedanke mich recht  herzlich beim Verlag Goldmann für dieses wunderbare Leseexemplar!

✭✭✭✭✭

Werbung - Buchrezension


Ich lasse euch so liebe Grüße da,
bis bald 



 

Kommentare:

  1. Soooo entzückend, dann noch dieses Collier dazu, ganz süß.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Wie zauberhaft diese kleine Tunika, liebe Gabi und dazu die kleine Kette, da sieht das Ensemble allerliebst aus.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. So niedlich, der Stoff würde mir auch noch gefallen liebe Gabi.
    Ich mag es manchmal ein wenig verspielt.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,

    einfach nur richtig herzig schaut die Minitunika aus. Da wird sich aber eine kleine Prinzessin freuen.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,
    was für ein niedliches Teil. Das richtige für eine kleine Prinzessin. Der Stoff ist so schön romantisch.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, wie süß ist denn das Kleidchen geworden 🤩 Hast du ganz toll gemacht 👍 Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Zo leuk en schattig, Gabi!
    Ik wens je een zonnige dag!

    AntwortenLöschen
  8. Die Tunika ist ja megatoll. Wunderschön.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hinke gnadenlos mit dem Kommentaren hinterher... geht nicht anders. Ein paar nette Worte möchte ich dennoch gerne sonntäglich zu einer kleinen Blogrunde dalassen.

    Dieses Trachtenstoffkleidchen ist einfach bezaubernd. Und danke für Deinen Buchtipp.

    Frühlingsfrohe Grüße zum Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabi,
    die Tunika ist ganz zauberhaft und der Verschluss gefällt mir auch richtig gut, das schaut so edel aus.
    Der Roman hört sich gut an, ich mag die 20er Jahre im Moment sehr gerne und deshalb kommt das Buch auch noch auf die Leseliste, die irgendwie nicht gerade kürzer wird. Aber besser wie wenn ich erst groß nach einem tollen Buch suchen müsste. *G*
    Liebe Gruße zu Dir und einen guten Start in die neue Woche
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Die Tunika ist ja sehr süße geworden!
    2 Jahre - so alt wird unsere Jüngste auch demnächst. Aber ob sich jemand so viel Mühe macht für ein Geschenk? Eher nicht.
    Ich hoffe, die Beschenkte (oder zumindest deren Eltern!) freuen sich über das liebevoll gemachte Geburtstagsgeschenk!
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Uiii, liebe Gabi, die Tunika ist zauberhaft! Und auch noch dieses süße Detail mit dem Knopf!
    Da wird sich jemand sehr freuen!
    Fühl dich lieb umarmt, lass es dir gut gehen und genieße den Frühling
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.