Donnerstag, 8. Februar 2018

♡ Wie am Schnürchen --- ein 5-Minuten-Projekt!


Ihr Lieben,
was einem beim Räumen und Ausmisten nicht so alles entgegenkommt ?!!

Perlen und Schnur,
zwei die sich doch farblich schon mal hervorragend ergänzen!


Ich bin diesen tollen, schlichten Ampeln schon länger verfallen, und außerdem bin ich, wie ihr bereits wisst,  ein Grundschulkind aus den 70ern, das Schönschrift und zeitgleich Makramee-Knoten gelehrt bekam.

:O)

Das will doch alles wieder aufgefrischt werden !



Hier ist es also mein Erstlingswerk, das sich mit unterschiedlichen Töpfchchen klasse kombinieren lässt und an meinen Sprossenfenstern ganz grazil wirkt.

Es ist noch Garn da und ich werde weiter experimentieren, Anleitung gibt es im Netz zur Genüge.
Brauch ihr einen Link ?


Wer nicht selber einen Knoten hineinbringen will, hinterlässt hier bis Samstag ein paar Zeilen, und dann verschwindet ein fertiges Exemplar mit der Post nach Irgendwo, und ist vielleicht sogar am Valentinstag genau bei dir, mit Herz versteht sich!

Viel Glück !


Kommentare:

  1. Ach, wie schöne Ideen ich immer wieder bei dir finde, liebe Gabi! Ich bin auch in "Schönschreiben" und "Blumenampeln knüpfen" unterrichtet worden. Schön, dass das alles wieder modern wird. Meine Mutter (die auch eine leidenschaftliche Handarbeiterin war) und ich waren damals dem Makramee richtig verfallen. Man knüpfte sich damals ja richtig die Finger Wund! ;-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und vielleicht kann ich mir ja auch bald schon so eine schöne "Ampel" für meine Blumen knüpfen?!
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da du die erste warst, die Interesse bekundet hat, wirst du bald so eine Ampel in Händen halten!
      Herzlichen Glückwunsch !!!

      Löschen
    2. Ohhhh danke, liebe Gabi! Ich freue mich riesig!
      Herzlichen Dank!
      KAren

      Löschen
  2. wow sehr tolle Idee liebe Gabi und es sieht auch sehr schön aus!!!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Makramee total gerne. Leider bin ich mit meinem Vorschlag einer solchen "Blumenampel" bei unserem monatlichen Kreativtreff auf Widerstand gestossen :-(.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön, liebe Gabi! Ich mag diese Makramee-Arbeiten so gerne. Ich habe selber schon einige geknüpft. Es sieht so wunderbar natürlich aus, nicht wahr?! In welches Fenster hast Du die hübsche Ampel denn gehängt? Ganz liebe Grüße und einen festen Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Klasse geworden! Ich habe selber eine Blumenampel vor dem Fenster hängen... aber ich muss gestehen, nicht selbergemacht...obwohl ich eigentlich alles da hätte....
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    an Makramee-Knoten kann ich mich auch noch erinnern ...
    Grins ... ich machte das aber nicht so gerne, weil die Schnur ja so rau ist.
    Deine Blumenampel sieht mit dem schwarzen Blumentopf seeeeeeeeehr schön aus.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee, schaut toll aus. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Da ich auch ein Grundschulkind mit Schönschrift und Knotenerfahrung bin, probiere ich es bestimmt mal aus.
    Sieht nämlich klasse aus.
    Aber ich probiere trotzdem mein Glück und hüpfe in den Lostopf.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gabi,
    eine klasse Idee, ganz schlicht so mag ich es auch am liebsten :-)
    Früher habe ich auch ganz viel Makrameearbeiten gemacht :-)
    Ja :-) es kommt alles wieder.
    Liebe Grüße von
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabi, ja diese Zeit kenne ich auch.
    Super Idee mal wieder die alten Ideen nachzumachen hat doch was.
    Ich grüße dich ganz herzlichst.Edith

    AntwortenLöschen
  11. It's a lovely idea! I loved your pics too!
    Greetings from Brazil!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi,

    ich bin auch ein 70iger Jahre Grundschulkind ♥ Das sieht herrlich aus, ja, an Makrameearbeiten kann ich mich auch erinnern, vielleicht sollte ich das auch mal wieder üben :-)))

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Da bin ich ganz bei dir :-)
    Schönschrift und Macramee ...
    Beides toll! Ich freue mich, dass beides wieder modern ist :-)
    Ganz liebe Grüße und eine schöen Ferienwoche!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    ich kann mich noch dran erinnern, dass ich eine Markramee-Eule in der Schule gemacht habe... aber ich hab keine Idee mehr, wie das ging ;-) Deine "schnelle Ampel" sieht toll aus - und würde sich auch gut zur Verlinkung bei ANL eignen - immerhin sind das natürliche Materialien, es ist Resteverwertung, es ist DIY - viel achtsamer, nachhaltiger und gut für die Lebensqualität geht's ja kaum :-) Das nächste Linkup gibt es bei mir ab 14.2., würde mich freuen, wenn du dabei bist!
    Herzliche Rostrosenmontagsgrüße,
    Traude

    AntwortenLöschen