Sonntag, 18. Oktober 2015

Herbsttöne

 Hallo ihr Lieben!

Mensch ich wurde überfallen, bereits von dem ersten Virenflug, gemein, oder ?!!
Ich bin aber felsenfest davon überzeugt, dass ich damit für diese Saison dann fertig bin !

In den letzen Tagen ist dieses Blüschen entstanden, 
den Schnitt habe ich von hier, und bin vom Modell an sich total begeistert,
man muss nur beim Ausdruck darauf achten, dass man die 100% erwischt !

;o)

Außerdem müssen die Ärmel und auch die Gesamtlänge in genügendem Umfange verlängert werden.
Den Abschluss an Ärmeln und Hals habe ich nicht mit Schrägband versehen, sondern  habe ein Gummiband eingezogen - sehr bequem!

Wenn wir bei bequem sind,
 das mach ich mir jetzt gleich auf der Couch mit meinem Strickzeug,
denn mein aktuelles Vorhaben ist doch etwas "verzopft"

;O)

Die Zirbe in unserem Kissen sie raschelt schon sehr und darf  muss drum im "Gräble" liegen. 
Wisst ihr was das ist ???

Einen schönen Sonntag
wünscht euch allen


Kommentare:

  1. Die Herbstbluse ist wunderschön, Gabi!! Ich könnte sie Dir klauen ;)) Was ein "Gräble" ist, weiß ich leider nicht? Verräts Du es uns?! Ich bin einbissel verkatert.. grins verlegen.. der Punsch gestern Abend hatte es in sich ;)) Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Deine neue Bluse ist wirklich sehr hübsch. Vor allem die Farbe gefällt mir sehr.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die ist schön, eine tolle Herbstbluse! Gute Besserung!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    die Bluse gefällt mir sehr. Ein toller Schnitt und eine schöne Farbe ... so ganz nach meinem Geschmack. Den Ausdruck Gräble hab ich noch nie gehört, doch ich bin sicher du wirst es uns demnächst verraten.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gabi,
    der Stoff deiner Bluse gefällt mir super gut ...
    Und ja ich kenne das Wort :-)))
    Als
    Kind wollte ich dort immer zum Leidwesen meiner Eltern schlafen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    tolle Bluse!

    Grüße aus der Versenkung,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gabi,
    deine Bluse schaut gut aus - der Stoff könnt mir auch gefallen :)
    Ich war heut übrigens auch nicht auf'm Stoffmarkt - leider. Aber ich bin ewig nicht vom Flohmarkt weggekommen und bei dem Sauwetter war ich mir nicht sicher, ob da am Stoffmarkt noch viel los ist. Zeitlich wäre es ziemlich knapp geworden. Dann muss ich wohl erstmal vorhandene Stoffe "aufnähen".
    Ich würde mal tippen, dass das Gräble die Besucherritze ist. Als solche ist es mir bekannt :)
    Dir noch gute Besserung, einen gemütlichen Abend und liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,
    Eine tolle Bluse, der Stoff ist Super.
    Nein, was mit der Zirben los ist und wohin sie muss, weiß ich leider nicht... Bitte um Aufklärung.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Toll deine Bluse liebe Gabi, genau meine Farben!
    Und ja: Das Gräble heißt bei uns Griable und woanders halt Besucherritze...

    Schlafe auch schon lange mit einem Zirbenkissen, leider habe ich keinen Unterschied
    zu vorher bemerkt, vielleicht hilft es dir mehr.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi !
    Die Bluse gefällt mir sehr gut, richtig schön herbstlich und locker ! Dein Zirbenpolster ist auch super, wir haben auch einen, allerdings nicht selbst gemacht, weil es bei uns keine Zirben gibt.... Ich bekomme nur jedes Jahr ein paar geschenkt, die setze ich lieber mit Obstler an und genieße sie dann !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gabi,
    oh, er Schnitt ist genial, den muss ich mir merken - zwecks Stoffabbau und so. Der Beerenton gefällt mir auch super, perfekt.
    Und Dein Patchworkkissen vom letzten post ist auch super, ich liebe diese alten Stoffe.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi,
    hey schön ist sie, deine Bluse - beerenfarben gefällt auch mir - hab ein paar Teilchen -
    ich hör so gern "Mundart" - schade dass ich es nur geschrieben sehe - lächel -
    die Zieräpfelchen von meinem letzten Post... das war nur ein kleines Ästchen, das ich mir gekauft habe -
    hab selber kein Bäumchen - bin aber auch auf der Suche -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Die Farbe!! ♥ Klasse deine Bluse liebe Gabi!! den Schnitt muss ich mir auch mal merken....
    Allerliebste Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Gabi!
    Wow, dein Oberteil sieht super schön aus!
    Ja und bei uns heißt es "Graberl" des is der Schlitz zwischen zwei Matratzen.
    Wünsch dir noch nen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gabi
    Deine Raglanbluse sieht wunderschön aus! Das scheint ein richtig toller Schnitt zu sein.
    Also, s'Gräbli kenn i. Aber was es da mit der Zirbe auf sich hat, entzieht sich meiner Kenntnisse...
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen und erholsamen Sonntag!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  16. Aaah, jetzt habe ich es verstanden. Ich habe deinen Eintrag über das Zirbenkissen (welches du übrigens mit ganz wunderbaren Stoffen genäht hast!) erst jetzt gelesen. Bei uns gibt es ja die Arvenkissen. Mmmh, das duftet so herrlich. Die Späne sind aber nicht ganz so grob, wie bei dir und rascheln deshalb vielleicht auch nicht so sehr.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liewbe Gabi,
    schaut wirlich mordsbequem und hübsch aus, deine Bluse!
    Bei "Gräble" würde ich in dem Zusammenhang denken, dass es sich um das handelt, was bei uns "Gästeritze" heißt, also der "Spalt" zwischen zwei Matratzen eines Doppelbetts?
    Alles Liebe und happy Weekend!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/10/abschied-vom-oktober.html

    AntwortenLöschen